AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Einsatz-TickerHier sind Rotes Kreuz, Feuerwehr, Bergrettung und Polizei im Dienst

Täglich rücken Einsatzkräfte unserer Region aus, um Personen zu retten oder Verbrechen aufzuklären. Hier gibt es alle Meldungen auf einen Klick.

Feuerwehr und Rotes Kreuz waren bei einem Unfall auf der A9 bei Kammern gefordert
Feuerwehr und Rotes Kreuz waren bei einem Unfall auf der A9 bei Kammern gefordert © FF Seiz/Sandro Kohl
 

12. Februar: Trofaiach | Krumpenloipe aus Sicherheitsgründen gesperrt

Der heftige Sturm hat im Trofaiacher Krumpengraben Schäden an Stromkabeln verursacht. Loipe in den Graben ist gesperrt, der Rundkurs aber befahrbar. Mehr dazu

10. Februar: Seilbergung per Hubschrauber | Massiver Steinschlag am Berg - Tourengeher verletzt

Am Sonntagvormittag ist es im Bereich Wandaubauernkar in Hieflau (Gemeinde Landl) zu einem Felssturz gekommen. Ein verletzter Tourengeher (35) musste per Seilbergung vom Berg geholt werden. Mehr dazu

8. Februar: Prozess in Leoben | Mutter in St. Peter-Freienstein erstochen: Steirer in Anstalt eingewiesen

Der 32-Jährige hatte vergangenen Mai seine Mutter mit mehr als 30 Messerstichen getötet. Da er nicht zurechnungsfähig war, wurde er in eine Anstalt für geistig abnorme Rechtsbrecher eingewiesen. Gutachter spricht von "Overkill" von seltener Monströsität. Mehr dazu

7. Februar: Land hat Zuschlag für Eisenerz | EU-Katastrophenschutz- und Sicherheits-Kompetenzzentum ist fix

EU zahlt 1,2 Millionen Euro für internationale Übungen im Katastrophenschutz-Kompetenzzentrum. Rotes Kreuz erstellt Konzept für Ex-Spital. Mit Vereinten Nationen wird verhandelt. Mehr dazu

6. Februar: Zwei Verletzte | Pkw kam auf A9 ins Schleudern und touchierte Leitplanke

Zu einem Verkehrsunfall kam es am Mittwochvormittag auf der A9 zwischen Kammern im Liesingtal und Traboch. Zwei verletzte Frauen mussten vom Roten Kreuz versorgt werden. Mehr dazu

31. Jänner: Missglückter Drogendeal in Leoben | 20-Jähriger bedrohte 14-Jährigen mit Schreckschusspistole

Ein 20-Jähriger soll am Samstagnachmittag in Leoben einen 14-Jährigen mit einer Schreckschusspistole bedroht und zur Herausgabe einer geringen Menge Bargeld genötigt zu haben. Der Auslöser war ein missglückter Marihuana-Handel. Mehr dazu

28. Jänner: Lawinentoter in Wald am Schoberpass | Nach Suchaktion: Tourengeher tot aufgefunden

Am Sonntag Abend wurde es traurige Gewissheit: Ein Tourengeher wurde am Großen Schober bei Wald am Schoberpass von einem Schneebrett getötet. Mehr dazu

25. Jänner: Reiting in Trofaiach | Zwei Skitourengeher 200 Meter von Schneebrett mitgerissen

50-Jähriger Grazer wurde bei Lawinenabgang am Reiting schwer verletzt. Bergretter brachten ihn bei Dunkelheit ins Tal. Lawinenairbag hatte Schlimmeres verhindert. Mehr dazu

25. Jänner: Gleich zwei Einsätze | Pkw-Lenkerin kam auf B113 zwischen Kammern und Seiz von der Fahrbahn ab

Die Lenkerin aus dem Bezirk Leoben blieb zum Glück unverletzt. Bereits zwei Stunden zuvor mussten die Feuerwehren Seiz und Kammern ein Fahrzeug im Ortsteil Liesing bergen. Mehr dazu

24. Jänner: A9 bei Mautern | Drei afghanische Flüchtlinge in Unfall-Lkw

Nach Sattelschlepperunfall auf der A9 bei Mautern (Bezirk Leoben) wurden Mittwoch Mittag drei Flüchtlinge unter Lkw-Plane entdeckt. Sie stellten Asylanträge. Mehr dazu

23. Jänner: Auto fuhr Bus auf | Gleinalmtunnel nach Unfall wieder offen

Der Gleinalmtunnel auf der A9 war nach Auffahrunfall für eine Stunde komplett gesperrt. Verletzte gab es nicht. Mehr dazu

22. Jänner: Gleinalmtunnel-Nordportal | Bei Verladearbeiten: 200 Kilo schweres Gussrohr traf 31-Jährigen

Ein 31-Jähriger verletzte sich Dienstagvormittag bei Verladearbeiten von Gussrohren beim Gleinalmtunnel-Nordportal in St. Michael schwer. Mehr dazu

22. Jänner: Radmer | Gefahr ist gebannt - L127 wieder frei befahrbar

In Radmer verschüttete eine Lawine die L127. Weder Personen noch Fahrzeuge kamen zu Schaden. Mehr dazu

19. Jänner: Kammern im Liesingtal | Porsche stieß mit Familien-Van zusammen

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Samstagnachmittag auf der Schoberpassbundesstraße in Liesing (Kammern im Liesingtal) ereignet. Mehr dazu

19: Jänner: Eisenerzer Hallendach | Keine Katastrophenhilfe wegen großer Gefahr

Der KHD-Einsatz der Feuerwehrbereiche Judenburg und Leoben in Eisenerz wurde für heute abgesagt. Mehr dazu

18. Jänner: Intensivphase beendet | Steirische Kräfte waren mehr als 100.000 Stunden im Einsatz

Michael Schickhofer (SPÖ) zog mit den Einsatzorganisationen eine vorläufige Bilanz der Schnee- und Lawinensituation der vergangenen 14 Tage. Mehr dazu

8. Jänner: 110 Menschen in Sicherheit gebracht, Frau gerettet, 12 Personen bleiben

Seit Tagen saßen am Präbichl wegen der Sperre der B115 knapp 110 Gäste in ihren Quartieren fest. Dienstagvormittag wurden alle, darunter 64 Kinder und junge Erwachsene, ins Tal gebracht. Zwölf Hüttenbewohner wollen weiterhin am Präbichl bleiben. Mehr dazu

8. Jänner: Tankwagen in Eisenerz eingetroffen: Jetzt auch wieder Diesel für Privatpersonen

Anlieferung von steirischer Seite war nicht möglich. Heute kam bereits Nachschub, der aus Oberösterreich geliefert wurde. Mehr dazu

8. Jänner: Bundesheer brachte Sauerstoff nach Radmer

Radmer im Bezirk Leoben ist seit Sonntag wegen Lawinengefahr nicht erreichbar. Das Bundesheer flog Montag Nachmittag dringend benötigten Sauerstoff für einen Patienten ein. Mehr dazu

5. Jänner: Ein Arbeitsplatz mit viel Schnee, Sturm und Kälte

Der Präbichl ist seit gestern Abend wegen Sturm und Schneefall gesperrt, ein Blick hinter die Kulissen der Straßenmeisterei. Mehr dazu

4. Jänner: Vier Verletzte und eine Schwerverletzte

Ein Taxi kollidierte in Leoben mit einem Pkw, wobei fünf Personen verletzt wurden. Eine 18-jährige wurde mit schweren Verletzungen eingeliefert. Mehr dazu

4. Jänner: LKW rutschte zehn Meter rückwärts ab

Ein 40 Tonnen schwerer Sattelzug blieb Donnerstagabend an einem steilen Anstieg in Wald am Schoberpass hängen und rutschte rückwärts ab. Mehr dazu

3. Jänner: Fußgänger entkamen Felssturz in Hieflau nur knapp

Nach dem Felssturz in Hieflau bleibt die Ortsdurchfahrt noch zwei Wochen lang gesperrt. Nur durch Glück wurden keine Personen verletzt, weiß Bürgermeister Bernhard Moser. Mehr dazu

3. Jänner: Feuerwehren im Bezirk Leoben im Dauereinsatz

Der starke Schneefall fordert die Feuerwehren des Bereiches Leoben. So mussten in den letzten 24 Stunden bereits 14 technische Einsätze von 12 Feuerwehren des Bereiches Leoben abgearbeitet werden. Mehr dazu

3. Jänner: Kein Weiterkommen nach Lkw-Unfall bei Mautern

Eine Totalsperre hatte ein Lkw-Unfall auf der A9, der Pyhrnautobahn, bei Mautern Mittwoch Abend zur Folge. Mehr dazu

2. Jänner: Rettungseinsatz für Achtjährigen

Zahlreiche Einsatzkräfte wurden in der Silvesternacht zu einem Notfall nach Wald am Schoberpass gerufen: Ein achtjähriger Bub litt an Atemnot und musste ins LKH Hochsteiermark in Leoben gebracht werden. Mehr dazu

31. Dezember: Lkw-Unfall: Totalsperre auf der Pyhrnautobahn bei Walder Tunnel

Feuerwehr musste Fahrzeug bergen, die Autobahn dafür Richtung Linz eineinhalb Stunden gesperrt werden. Mehr dazu

30. Dezember: Bergretter holten verletzte Tourengeherin vom Berg

Einsatz in der Radmer: Eine 53-Jährige konnte aufgrund starker Schmerzen nicht mehr ins Tal abfahren. Mehr dazu

29. Dezember: Vollbesetzter Kombi fing im Tunnel zu brennen an

Im Pretallerkogeltunnel ging am Freitagabend ein mit fünf jungen Steirern besetzter Wagen zu brennen an. Lenker konnte ihn noch bis zur Ausfahrt steuern. Mehr dazu

29. Dezember: Für drei Profi-Ladendiebe klickten die Handschellen

Zwei Georgier waren in Drogeriemärkten im Mürztal auf Diebestour, ein Mann aus der russischen Föderation wurde von einem Detektiv in Graz erwischt. Suche nach Dieben in Wagna. Mehr dazu

26. Dezember: Unbekannter rammte Skifahrer - Zeugen gesucht

33-Jähriger kam zu Sturz und wurde am Knie und im Mundbereich verletzt, doch der andere Skifahrer fuhr einfach weiter. Mehr dazu

26. Dezember: Skitour endete schmerzhaft

Bei Abfahrt nach einer Skitour hat sich ein 50-jähriger Obersteierer am Christtag schwer verletzt. Mehr dazu

24. Dezember: Wieder tobte sich Autofahrer auf Fußballplatz aus

In St. Peter-Freienstein haben Unbekannte den örtlichen Fußballplatz mit einem Auto in Mitleidenschaft gezogen. In Gleisdorf ereignete sich nur wenige Tage zuvor ein ähnlicher Fall auf dem Sportplatz der Neuen Mittelschule. Mehr dazu

22. Dezember: Gleinalmtunnel nach Unfall wieder geöffnet

Der Gleinalmtunnel auf der A9 Pyhrnautobahn war nach einem Unfall vorübergehend gesperrt. Mehr dazu

21. Dezember: Mann befriedigte sich im Regionalzug selbst

Vorfall zwischen Bruck und Leoben: Weiblicher Fahrgast alarmierte anschließend die Polizei. Mehr dazu

20. Dezember: Einbruchserie in Leoben geklärt

Ein 20-Jähriger aus dem Bezirk Leoben und ein 18-Jähriger aus dem Bezirk Murtal stehen im Verdacht, seit September insgesamt viermal in dasselbe Lokal in Leoben eingebrochen zu haben. Mehr dazu

18. Dezember: Einbrecher treiben auf Autobahnparkplätzen ihr Unwesen 

Unbekannte Täter brachen Dienstagfrüh in vier auf steirischen Autobahnparkplätzen abgestellte Lkw ein. Drei Mal flüchteten sie jedoch ohne Beute. Mehr dazu

14. Dezember: Linien-Buslenker soll Fahrgeld in eigene Tasche kassiert haben

Ein obersteirischer Buslenker steht im Verdacht, von den Fahrgästen Geld kassiert, jedoch keine Bustickets ausgehändigt zu haben. Dadurch entstand ein Schaden in derzeit unbekannter Höhe. Mehr dazu

12. Dezember: Sturm brachte Christbäume zum Umstürzen

Christbäume in Eisenerz wurden umgeblasen. Mehr als 50 Zentimeter Neuschnee erwartet. Mehr dazu

12. Dezember: Schwere Körperverletzung: Polizei sucht Zeugen in Leoben

Am Samstag, dem 8. Dezember, wurde vor einem Leobener Lokal ein 22-Jähriger schwer am Kopf verletzt. Die Polizei sucht nun Zeugen. Mehr dazu

12. Dezember: Beim Überqueren einer Straße: 85-Jährige Leobenerin niedergestoßen

Am späten Dienstagnachmittag kam es in Leoben-Leitendorf zu einem Unfall zwischen einer Fußgängerin und einem Pkw. Mehr dazu

11. Dezember: Fußgängerin am Zebrastreifen angefahren: Grund war vielleicht defekte Bremse

Am Montagabend wurde in der Langgasse in Leoben eine Fußgängerin beim Überqueren eines Schutzweges von einem Pkw erfasst und leicht verletzt. Mehr dazu

10. Dezember: In Trofaiach riss Sturm Bäume um und deckte Dach ab

Sturmböen, die Bäume entwurzelten und ein Dach abdeckten, verursachten im Stadtgebiet von Trofaiach Montag Vormittag Schäden. Die FF Eisenerz half nach einem Verkehrsunfall. Mehr dazu

7. Dezember: Geldfälscher-Werkstatt stand in Leoben

Bundeskriminalamt meldet Schlag gegen Falschgeld-Abnehmer. Die falschen Banknoten wurden in der Steiermark produziert. Hausdurchsuchungen bei Abnehmern in ganz Europa. Mehr dazu

5. Dezember: Unbekannte Täter versuchten, Bankomaten zu knacken

Im Kinocenter Leoben entstand hoher Sachschaden, der noch nicht beziffert werden kann. Eine sofortige Fahndung nach den Täter blieb bislang erfolglos. Mehr dazu

3. Dezember: Opferstockdiebe schlugen in Kirche und Kapelle zu

Täter erbeuteten Geld aus zwei Opferstöcken in Hieflau. Mehr dazu

2. Dezember: Wagen prallte gegen Viadukt: Lenker schwer verletzt

Auf der B115 in einer Bahnunterführung kam es in der Nacht zum Sonntag zu einem Unfall. Ein Kastenwagen war in die Mauer eines Viadukts gekracht, der Lenker wurde schwer verletzt. Er wurde mit Notarzt nach Bruck gebracht. Mehr dazu

30. November:  Mitten im Siedlungsgebiet: Über die Terrassentür eingebrochen

Am Mittwoch wurde in eine ebenerdige Wohnung in einem Mehrparteienhaus in Göss eingebrochen. Gestohlen wurden Kredit- und Bankomatkarten. Ob es sich um einen oder mehrere Täter handelt, ist noch unklar. Mehr dazu

30. November: Frontalzusammenstoß beim Fachmarktzentrum

Beim Abbiegen zum Fachmarktzentrum Leoben dürfte ein 28-Jähriger den entgegenkommenden Pkw übersehen haben: Es kam zum Frontalzusammenstoß und zur Kollision mit einem zweiten Fahrzeug. Mehr dazu

29. November: Bergsteiger (35) von Schneebrett mitgerissen

35-jähriger Grazer wurde schwer verletzt, konnte aber selbst einen Notruf absetzen. Seine Rettung gestaltete sich wegen des starken Windes und der Lawinengefahr extrem schwierig. Mehr dazu

29. November: Räuberischer Diebstahl: Zeugenhinweise erbeten

Die Polizei bittet die Bevölkerung um Hinweise auf einen Ladendieb, der Mittwochabend in einem Supermarkt in der Judendorferstraße zuschlug. Mehr dazu

28. November: Ehefrau stahl Geld und zündete danach Wohnung an

58-Jährige aus dem Libanon wollte mit Brandstiftung in der eigenen Wohnung in Leoben den Diebstahl verschleiern. Motiv dürfte in der Spielleidenschaft der Frau liegen. Mehr dazu

28. November: 19-Jähriger verkaufte harte Drogen an 100 teils Minderjährige

Polizisten nahmen einen 19-Jährigen fest. Er steht im Verdacht, diverse Suchtmittel an mehr als 100 Jugendliche im Bezirk Liezen verkauft zu haben. Die Ermittlungen laufen auf Hochtouren. Weitere Festnahmen sind nicht auszuschließen. Mehr dazu

27. November: Mülltonne brannte: Asche und Holzreste dürften Brand ausgelöst haben

Vorbeifahrende Autolenkerin bemerkte den Brand. Feuerwehren Leoben-Stadt und Leoben-Göss konnten ein Übergreifen des Brandes verhindern. Verletzt wurde niemand. Mehr dazu

26. November: Alko-Lenkerin krachte in illegalen Sondertransporter

Eine 54-jährige alkoholisierte Pkw-Lenkern kollidierte in St. Michael mit einem Sattelanhänger. Mehr dazu

23. November: Müllcontainer gerieten in Brand

Vermutlich unsachgemäß entsorgte heiße Asche hat Freitagabend zu einem Brand in Eisenerz geführt. Die Höhe des Schadens steht noch nicht fest. Mehr dazu

23. November: Einbruch: Täter entkamen vermutlich durch den Wald

Unbekannte Täter brachen Donnerstagnachmittag in eine Wohnung im Leobener Ortsteil Judendorf ein und stahlen Bargeld. Mehr dazu

22. November: 22-Jähriger durch Stromschlag verletzt

Ein 22-jähriger Arbeiter erlitt Mittwochmittag beim Abladen eines Betonelements auf der A9 bei St. Michael einen Stromschlag und wurde dabei verletzt. Mehr dazu

22- November: Frau nach Stoß gestürzt: Zwei Polizisten freigesprochen

Der Vorfall am Leobener Hauptplatz ist auf einem Überwachungsvideo zu sehen. Die beiden Polizeibeamten, die seit 15 Monaten suspendiert sind, wurden Donnerstagmittag vom Schöffensenat in allen Anklagepunkten freigesprochen. Mehr dazu

19. November: Technischer Defekt löste Band aus

Nach einem Brand eines Einfamilienhauses in Proleb am Samstag steht nun die Brandursache fest. Mehr dazu

19. November: Pkw-Lenker war "in Eile": Mit 230 km/h erwischt

47-Jähriger "war in Eile", wie er der Polizei erklärte in Kammern erklärte. Mehr dazu

18. November: Nebel, Schnee, Dunkelheit: Bergretter holten Wanderer vom Lärchkogel

34-Jährige aus dem Bezirk Weiz und 33-Jähriger aus Graz verloren die Orientierung und setzten Notruf in St. Stefan ob Leoben ab. Die beiden konnten bei starkem Schneefall und dichtem Nebel von Bergrettung und Alpinpolizei gefunden und ins Tal gebracht werden. Mehr dazu

18. November: Zum Glück: 37-Jähriger bemerkte Brand bei Nachbarhaus

Eigentümer waren auf Urlaub. Nachbar schlug Alarm und begann selbst zu löschen. Ursache noch nicht klar - möglicherweise ein technischer Defekt. Mehr dazu

12. November: Auto kam auf dem Dach zu liegen

In Leoben kam eine Lenkerin mit ihrem Auto ins Schleudern, stieß gegen einen abgestellten Pkw und überschlug sich in Folge. Eine Person wurde dabei leicht verletzt. Mehr dazu

11. November: Tresor bei Einbruch in Einfamilienhaus erbeutet

Täter gelangten in Proleb über eine Terrassentür ins Haus. Mehr dazu

10. November: 21-Jähriger randalierte in Disco und am Polizeiposten

Zu turbulenten Szenen kam es in der Nacht auf Samstag in einem Leobener Tanzlokal und später auf der Polizeistation. Der 21-jährige Randalierer und ein Polizist wurden dabei leicht verletzt. Mehr dazu

9. November: Mann zeigte Diebstahl an und begann dabei zu randalieren

Polizisten nahmen ein 23-jähriges Diebstahlsopfer fest: Der Mann hatte zuvor zwei Tatverdächtige mehrmals bedroht und sich der Amtshandlung widersetzt. Mehr dazu

7. November: S36: Kastenwagen rammte Tafel

Aus noch ungeklärter Ursache kam ein Kastenwagen Dienstag Abend von der Fahrbahn der S36, der Murtal-Schnellstraße, in Richtung Klagenfurt ab. Mehr dazu

4. November: Explosionsgefahr bei Küchenbrand

Wegen eines Küchenbrandes in einem Restaurant in Trofaiach musste der Verkehr großräumig umgeleitet werden. Es bestand Explosionsgefahr. Mehr dazu

31. Oktober: Mit E-Bike über Abhang geschlittert

Durch einen Sturz mit dem E-Bike wurde ein 30-jähriger Radler auf dem Murradweg verletzt. Mehr dazu

30. Oktober: Unwetter forderte die Einsatzkräfte im Bezirk Leoben

Nach orkanartigem Sturm und sintflutartigen Regenfällen in der Nacht auf den Dienstag hatten auch die Feuerwehren quer durch den Bezirk alle Hände voll zu tun. Mehr dazu

29. Oktober: Sturm-Warnstufe Rot: ÖBB-Strecke unterbrochen, Baum stürzte auf Auto

Überm Hochschwab blies der Föhnsturm am Montag bereits mit bis zu 170 km/h, auch in den Tälern wird es bis Dienstagabend stürmisch. Am Abend mussten schon einige Feuerwehren ausrücken. In Mixnitz gab es einen Auto-Unfall wegen eines umgestürzten Baumes. ÖBB-Strecke über Semmering unterbrochen. Mehr dazu

28. Oktober: Auto landete am Dach

Einsatz für Feuerwehr und Rettung in Trofaiach. Mehr dazu

26. Oktober: Loses Teil war schuld an Totalsperre der S6

Die S 6 in Fahrtrichtung St. Michael war Donnerstagabend für mehr als drei Stunden gesperrt. Aus einem Lkw ist Diesel ausgetreten. Nun ist der Auslöser bekannt. Mehr dazu

24. Oktober: Gewaltdelikte: Erste Hilfe für Täter

Vier Polizeibeamte sind im Bezirk Leoben darauf spezialisiert, nach häuslicher Gewalt mit den „Gefährdern“ zu arbeiten. Mehr dazu

24. Oktober: Unfall auf S35 sorgte erneut für langen Stau

Erneut sorgte ein Verkehrsunfall auf der S35 für einen Stau: Die Ausweichroute für die nach dem Gleinalmtunnel-Brand gesperrte A9 musste schon wieder gesperrt werden. Mehr dazu

20. Oktober: Alkoholisierter Leobener bedrohte 16-Jährigen mit Messer

Drei Polizeistreifen waren Freitagabend in der Leobener Innenstadt nach einem Streit im Einsatz. Mehr dazu

17. Oktober: Baustelleneinfahrt blockiert: Gestohlenes Auto sichergestellt

Ein als gestohlenes gemeldetes Fahrzeug wurde in Leoben sichergestellt und dem Zulassungsbesitzer übergeben. Mehr dazu

12. Oktober: Unfall auf der S6: Der Verkehr rollt nach langen Staus wieder

Nach einem Unfall mit zwei Fahrzeugen auf der S6 beim Knoten Bruck waren der St. Ruprecht Tunnel und der Brucker Tunnel eineinhalb Stunden gesperrt. Ein Motorrad war auf einen Pkw aufgefahren, der Hubschrauber musste auf der Schnellstraße landen. Mehr dazu

11. Oktober: Warnweste fiel auf Gasofen: Baucontainer geriet in Brand

Am Donnerstag in der Früh geriet ein Baucontainer eines Bauunternehmens in Brand. Der Schaden beträgt mehrere Hundert Euro. Mehr dazu

11. Oktober: Sattelaufleger brannte: A9 war in beide Richtungen gesperrt

Ein Sattelaufleger geriet in der Nacht vom 10. auf 11. Oktober aus bisher ungeklärter Ursache in Brand: Die sechs alarmierten Feuerwehren standen fünf Stunden im Einsatz. Mehr dazu

9. Oktober: Forstarbeiter verletzte sich schwer

Ein 31-jähriger polnischer Staatsbürger verletzte sich Montagnachmittag bei Forstarbeiten in Leoben-Göss schwer. Mehr dazu

8. Oktober: Nach Feuer bleibt Gleinalmtunnel zwei Monate gesperrt

Brandsachverständige haben die Arbeit aufgenommen. Morgen wird der Kranwagen aus dem Tunnel geholt. Die Ausweichroute soll in zwei Wochen baustellenfrei sein. Mehr dazu

7. Oktober: Verletzten am Dachstein 200 Meter abgeseilt

Elf Bergretter und ein Alpinpolizist bargen einen 36-jährigen Alpinisten aus dem Bezirk Leoben, der beim Abstieg vom Hohen Dachstein auf einem Eisfeld ausgerutscht und in eine Kluft gestürzt war. Mehr dazu

7. Oktober: Brand im Gleinalmtunnel: Einsatzkräfte haben das Schlimmste verhindert

190 Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rotem Kreuz halfen beim Großbrand im Gleinalmtunnel. Mehr dazu

6. Oktober: Feuer im Gleinalmtunnel: Sicherungsarbeiten laufen

Nach dem Brand im Gleinalmtunnel werden seit Samstagfrüh Stahlstützen in den Tunnel geliefert, mit denen die Zwischendecke stabilisiert werden soll. Für Jahresmautkartenbesitzer, die nun diese Strecke nicht benutzen können, gibt es nun eine Lösung. Mehr dazu

6. Oktober: Trotz roter Ampel fuhren manchen noch in den gesperrten Tunnel ein

Brand in Tunnel: Einzelne Unverbesserliche ließen sich von Tunnelsperre aber nicht beeindrucken. Mehr dazu

5. Oktober: Brand in Gleinalmtunnel gelöscht: Sperre dauert sicher Wochen

Sondertransport mit Kran begann im Tunnel zu brennen +++ Großalarm für Feuerwehr und Rettung +++ Autofahrer mussten Fahrzeuge fluchtartig verlassen +++ Zwei Personen im Spital. +++ Bis zu 2 Stunden Stau auf Umleitungsstrecke +++ Live-Ticker zum Nachlesen Mehr dazu

2. Oktober: Einbrecher lauern in der Dämmerung

Der Herbst ist Hochsaison für Einbrecher, die in der Dämmerung zuschlagen. Einige Maßnahmen machen es Tätern aber schwer. Mehr dazu

01. Oktober: Einbrecher dürfte durch die Mur entkommen sein

Eine nächtliche Fahndung nach einem Einbrecher mit Hubschrauber und Cobra in Leoben musste erfolglos abgebrochen werden. Offenbar gelang dem Täter die Flucht durch die Mur. Mehr dazu

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren