AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

MedienempfangMit Glücksbringern ins neue steirische Polit-Jahr

Am Neujahrsempfang von LH Schützenhöfer und Vize-LH Schickhofer wurde auch eifrig über die möglichen Wahltermine 2020 spekuliert.

Glücksbringer in Händen: Schützenhöfer und Schickhofer © (c) Robert Frankl/Land Steiermark
 

Die Schneemassen und die Lawinensituation in der Obersteiermark waren Hauptthemen, als die Landesspitzen am Dienstagabend zum traditionellen Empfang der Medien- und Kommunikationsbranche in die Grazer Burg geladen haben. Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer und Vize-LH Michael Schickhofer gingen beide auch auf die Gesundheitsversorgung im Norden ein. Diese habe Priorität und würde professionell gesichert. An der Spitalsreform ändere sich nichts, daran „halten wir fest“, so Schützenhöfer.

Die Landesräte Barbara Eibinger-Miedl, Doris Kampus, Ursula Lackner, Christopher Drexler, Anton Lang und Johann Seitinger (er wurde von Schützenhöfer launig zum Chefredakteur der Frauenberg-Post ausgerufen) stimmten geschlossen zu. Unter den Gästen waren auch die Landtags-Präsidenten Manuela Khom und Gerhard Kurzmann. Nicht zu vergessen: Die Landtagsklubobleute Hannes Schwarz, Barbara Riener und Stefan Hermann.

Wann wird gewählt?

Der Empfang war außerdem ein gutes Forum, um über die Wahltermine 2020 zu spekulieren. Für die Landtagswahl scheint der 24. Mai aussichtsreicher Kandidat zu sein. Die Gemeinderatswahlen wären regulär und frühestens am 19. Jänner machbar. Freilich sind auch Februartermine denkbar. Oder aber – so das spektakulärste Gerücht – man ruft für Jänner Neuwahlen aus und verlegt die Gemeinderatswahlen innerhalb der rechtlich gedeckten Fristen auf den Frühsommer.

Ebenfalls gesichtet: Gerhard Draxler, Sigrid Hroch und Reinhart Grundner (ORF), dem zur 1000. Ausgabe seines Kulinariums gratuliert wurde, Hubert Patterer und Thomas Spann (Kleine Zeitung), Styria-Vorstand Markus Mair, Klaus Schweighofer (Styria Media International), Ingrid Kornberger (APA), Mario Lugger (Steirische Wirtschaft), Michael Fischeneder (Antenne), Elisabeth Holzer (Kurier) und Gregor Withalm (RCA).

Kommentare (1)

Kommentieren
Für die Steiermark
0
1
Lesenswert?

Glücksbringer

Werden die Zwangs-Fusionierer, dringend brauchen 2020 kommt, und dann sind Wahlen !

Antworten