AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Ochs und EselGabalier provoziert bei Konzert mit Medienschelte

Der steirische Sänger begrüßte bei seinem Konzert in der Wiener Stadthalle Journalisten von "Standard" und "Falter" mit hämischen Kommentaren. Wie man im Netz darauf reagiert.

Andreas Gabalier sorgt wieder einmal für Wirbel © Ballguide/Nadja Fuchs
 

Er hat es wieder einmal getan. Der steirische "Volks-Rock'n'roller Andreas Gabalier setzte mit einer Ansage bei seinem Auftritt in der Wiener Stadthalle Samstagabend eine (gezielte) Provokation, indem er die Tageszeitung "Der Standard" und die Wochenzeitung "Falter" direkt kritisierte.

Er begrüßte durch das Mikrofon die Journalisten der beiden Medien, die sicher wieder "undercover" im Publikum stehen würden, um über einen "Skandal" zu berichten. Nämlich darüber, dass ganz Wien wieder in Tracht außer Haus gegangen sei um Lebensfreude zu versprühen, so der Sänger.

In Richtung Chefredaktion von Standard und Falter ätzte Gabalier dann: "Da Tradition und diese christlichen Feste im Jahreskreis überhaupt gar nix für euch sind: Vielleicht habt ihr ja am 24. Dezember noch nichts vor, weil bei uns daheim tät' bei der Christkindl-Krippe noch der Ochs und der Esel fehlen." Das Publikum in der ausverkauften Stadthalle quittierte die Aussage mit Gelächter.

Der angesprochene Falter-Chefredakteur Florian Klenk nutzte die Schelte für PR in eigener Sache und lud Gabalier via Twitter zu einem Streitgespräch ein. Nachsatz: "Aber das traut er sich nicht".

Satiriker Dieter Chmelar nahm den Ball ebenfalls auf und formulierte seine Replik gleich um einiges drastischer.

 

Kommentare (60)

Kommentieren
286a4aa99770bedf8654cf2470ea697
0
1
Lesenswert?

Er sieht das Ende seiner Karriere kommen ...

und versucht sich bei der "Heimatpartei" einzukaufen!

Antworten
Mr.T
4
4
Lesenswert?

Er muss von niemanden in ein rechtes Eck gestellt werden...

...weil da steht er eh schon von allein!

Antworten
cervus
4
3
Lesenswert?

Zensur?

Wer werkelt da im Hintergrund, so dass die Mehrheitsmeinung unterdrückt wird?
Ein links-katholisches Blatt muss halt seine politische Linie einhalten.

Antworten
styriafoto
8
15
Lesenswert?

Seine Aussagen

sind in etwa gleich überflüssig wie seine Musik ...

Antworten
minerva
10
9
Lesenswert?

und wie...

so einige Kommentare hier

Antworten
2a20bb3e96a90e7e7885ffc9bfc7f636
7
12
Lesenswert?

...Gabalier...

sein Bruder ist intelligent, feinfühlig, humorvoll. Der andere ist das Gegenteil.

Antworten
3770000
9
13
Lesenswert?

Verfolgungswahn

Mimimimimi. Der Typ ist echt die grösste Heulsusi von ganz Österreich.

Antworten
diss
14
20
Lesenswert?

Wer geht in so ein Konzert?

Ich sicher nicht!

Antworten
Popelpeter
35
20
Lesenswert?

Cooler Typ!

ist zwar nicht meine Musi,aber der Typ ist lässig!

Antworten
aral66
6
5
Lesenswert?

Wieso verwundert mich ihr Beitrag nicht ?

.

Antworten
schadstoffarm
7
7
Lesenswert?

ja

gibt's den auch in hetero ?

Antworten
zyni
17
48
Lesenswert?

Das ständige „fesche Buam und fesche Maderl“-Gesülze

läuft sich langsam tot. Er muss die Einladung zum Gespräch wohl annehmen, wird er aber nicht. Dem Klenk ist er mental möglicherweise nicht gewachsen. Menschen öffentlich und aus der Deckung zu beleidigen ist sehr tief.

Antworten
Aurelia22
39
22
Lesenswert?

Ich bin bei Gott..

kein Fan von Gabalier, aber eins muss man ihn lassen. Er verdient mit seiner Musik nicht schlecht, der Schmäh rennt. Und das er die zwei werten Herren vom Falter und Standart einläd bei ihm in der Weihnachts Krippe als Ochs und Esel aufzutretten finde ich schon sehr mutig von ihm.

Antworten
mapem
14
32
Lesenswert?

Oh ja, Aurelia …

Mut kann man nicht kaufen – nur die kleinen Manderl … vorm Urnenkreuzeln – und dann sind´s auch flott wieder verkauft …
Zum Glück gibt´s vom Lederhosen-Andi so niveauvolle tröstende Tranquilizer-Lyrik, verpackt in aufregenden musikalischen Arrangements höchsten kulturellen Anspruchs … wird nix dauern und die Mozart-Kugeln werden durch Andi-Eier oder sowas ersetzt, damit wir endlich eine echte, ehrliche, zeitgemäße und wirklich authentische Kulturbotschaft - auch über die Allianz-Arena hinaus - in die Welt posaunen können:
„Hodi odi ohh di ho di eh
Hodi odi ohh di ho di eh
Hodi odi ohh di ho di eh
Hodi odi ohh di eh …”

Antworten
wahlnuss
15
45
Lesenswert?

Hat er wirklich

Falter und Standard gesagt? Das hätt ich ihm gar nicht zugetraut. Ich könnt mir den Gabalier als blauen Kulturminister vorstellen. Dann könnt er aufräumen mit diesen linken Pseudo-Künstlern, wie Resetarits, STS, Ambros usw. Beim ORF könnte er Ö1, Ö3 und FM4 zusperren und sich selbst über den Volxkultursender forcieren. Über einen hauseigenen Innenmini-kanal ohne Zwangsgebühren wird täglich um 19:30 und 22:00 Uhr - anstelle der bösen und lästigen ZIB im ORF 2 - die kleinkarierte Volkskultur für Brauchdumme erzählt und zum Abschluss gibt es die Vertonung einer Kickl-Rede.

Antworten
aral66
3
6
Lesenswert?

Bitte nicht zu laut sagen

Sonst passiert das noch WIRKLICH 🤯🤮😳

Antworten
Musicjunkie
13
51
Lesenswert?

Hulapalu, Hallihallo, usw...

Eines muss man ihm zugutehalten, er hat die Zeichen der Zeit erkannt, wo man selbst auf unterirdischem Nievau, Kohle scheffeln kann.

Antworten
mapem
17
37
Lesenswert?

Na ja, der Lederhosen-Andi ...

kennt eben seine Fans sehr gut, wenn er da dieses jodelt: „Sorgenlos mit rosarotem Blick siehst du die Welt mit Kinderaugen olles himmelblau …“

Auch deren intellektuelle Auffassungsgabe hat er offenbar ziemlich durchschaut: „Du host du gsagt - und Fu hab i gedacht …“

Und unsere Bundesregierung – und wie die Leute darauf reinfa … äh … reagieren, hat er auch voll gecheckt: „Sie hat den Glanz in ihre Augn, der dir Liebe verspricht. Jedes Wort des ihre Lippen verlosst klingt in mir wia a Frühlingsgedicht. Mir wird has und koid, wenn Sie mit mir spricht. Wie sie geht, wie sie steht und wie sie sich bewegt. So elegant und charmant reißt sie Blicke an sich und mir gibt's an Stich. Weil i waas dass i dann, nur schwoch werden kann…“

Na ja – und wenn man dann eben weiß, dass da vor der Bühne und auf den Rängen sich eben nur solche Manderl und Dirnderl rumtummeln, musst halt einen Refrain aus dem Hut zaubern, der sie dort abholt, wo sie keinen Stress beim Mitschunkeln bekommen. Und da macht man mit:
„Hodi odi ohh di ho di eh
Hodi odi ohh di ho di eh
Hodi odi ohh di ho di eh
Hodi odi ohh di eh …”
alles richtig.

So kannst dir absolut sicher sein, dass immer genügend Esel und Ochsen brav an der Lederhosenkind-Krippe Wache halten - und unterm Christbaum die Lederhosen-Lyrik vom Andi auf CD den oder die Beschenkte(n) die Freudentränen dann aus den Augen presst ...

Antworten
minerva
15
15
Lesenswert?

der Neid ist ein Laster...

gell mapem :-)

Antworten
mapem
8
6
Lesenswert?

A echt, Nerverl?

Na, dann erzähl ...

Antworten
minerva
5
7
Lesenswert?

Na, dann erzähl ...

machst eh du mehr als genug

Antworten
bluebellwoods
21
56
Lesenswert?

Provokation füllt die Kassen

Wenn man schon nicht mit Qualität punkten kann, dann eben durch Provokation. Hauptsache sie Kasse klingelt.

Antworten
schadstoffarm
15
17
Lesenswert?

die linxlinxen Medienarbeiter

sind sich der Wirkmächtigkeit seines Schaffens nicht bewusst und haben das Konzert geschwänzt. Oder Q vom MI6 konnte in der Kürze keine tadellose Tracht mit Spezialfunktionen entwickeln die dei Agenten schützen könnte.

Antworten
Church-Hill
26
28
Lesenswert?

Dass Peymann im "Standard"

den amerikanischen Präsidenten als "Missgeburt eines Alptraums" bezeichnet, zeugt sicher von wesentlich höherem Niveau...

Antworten
carpe diem
27
70
Lesenswert?

Jetzt überholt er Baumgartner rechts.

Wer Religion zu Tradition verkommen lässt und österreichische Kultur auf Lederhose und Dirndlkleid reduziert, hat auch vieles nicht verstanden und in der Schule nichts gelernt.

Antworten
ddebdb19b9f2cd22757f762c6e9fb572
32
38
Lesenswert?

stell dir vor der Niavarani

hätte in seinem Kabaret das Gleiche über zwei Menschen gesagt, die ihm nicht so ganz gefallen - und er sagt noch vieeeeel tiefere Sachen: Lachen ohne Ende und wieder einmal (berechtigterweise) die Wahl zum lustigsten Österreicher. Was der eine darf , darf der andere auch. LG mcy

Antworten
 
Kommentare 1-26 von 60