ObdachDas Zirbenland hat eine neue Königin

Julia Liebminger wurde am Sonntag als Julia I. zur neuen Zirbenkönigin gekürt. Ihr zur Seite stehen Viktoria Leitner und Edith Haslebner.

Viktoria Leitner, Julia Liebminger und Edith Haslebner © Johannes Mandl
 

Die Steiermark hat eine neue Königin: Als Julia I. wird Julia Liebminger aus Obdach in den nächsten zwei Jahren das Zirbenland repräsentieren. Gekürt wurden sie und ihre Prinzessinnen Viktoria Leitner (Obdach) und Edith Haslebner (Judenburg) am Sonntag beim Zirbenfest in St. Wolfgang am Zirbitz (Obdach).

1993 war die erste Zirbenkönigin gewählt worden, auch der Tourismusverband Zirbenland feierte sein 25-Jahr-Jubiläum.

Königin Petra übergibt die Krone an die neue Königin Julia I. Foto © Johannes Mandl

Johannes Mandl
Der Zirbl, das Maskottchen des Zirbenlandes © Johannes Mandl

 

Hoheitengalerie: Das sind die Königinnen und Könige der Steiermark

Beim Steiermarkfrühling am Wiener Rathausplatz (Archivbild) sind sie jedes Mal im Dauereinsatz: Die Königinnen und Prinzessinnen der Steiermark. Wer regiert eigentlich was? Eine royale  Rundschau - natürlich ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Jürgen Fuchs

Als Julia I. wird Julia Liebminger aus Obdach in den nächsten zwei Jahren das Zirbenland repräsentieren. Gekürt wurden sie und ihre Prinzessinnen Viktoria Leitner (Obdach) und Edith Haslebner (Judenburg) im August beim Zirbenfest in St. Wolfgang am Zirbitz (Obdach).

Johannes Mandl

Beim Teichalmtreffen der Landjugend auf der Teichalm wurden die neuen Almenland-Hoheiten für 2018 bis 2021 gewählt. Die neuen Regions-Vertreterinnen: Königin Christine Knoll aus Passail/Arzberg, Prinzessin Theresa Bauer aus Passail/Haufenreith und Prinzessin Pia Kristin Kober aus Fladnitz.

Almenland/Foto Glick

Beim 11. Steirischen Almlammfest Ende Juli 2018 am Hauser Kaibling gab es erstmals eine Krönung: Die 18-jährige Freya Maria Zeiler aus Kleinsölk (im Bild mit LK-Präsident Franz Titschenbacher  und Schäfer Franz Secklener) übernahm offiziell das Amt der Steirischen Wollkönigin. Ihre Amtszeit beträgt drei Jahre.

Hauser Kaibling/Fritz Baumann

Die drei Regentinnen der Region Ausseerland-Salzkammergut: Narzissenkönigin 2018 Silvia Mair und die beiden Prinzessinnen Cornelia Huber und Tina Zinhobl. Amtszeit: ein Jahr, bis zum nächsten Narzissenfest.

Jürgen Fuchs

Dachsteinkönigin 2018: Patricia Schrempf (22) aus Ramsau mit den Prinzessinnen Melanie Rettenwender (20, ebenfalls aus der Ramsau) und Vanessa Petersmann (18) aus Haus im Ennstal sind für ein Jahr im Amt. Mehr zum Frühlingsfest der Pferde hier.

TV Ramsau

Die neuen Milchhoheiten wurden im September 2017 beim Milchfest in der Gaal gekrönt: Milchkönigin Doris Haissl (Mitte), Prinzessinnen Sophia Spath (li.), Birgit Kaufmann

Mlakar Media

Im Juli 2017 wurden sie vorgestellt: Die steirische Weinkönigin Katja I. (Mitte) mit den Weinhoheiten Maria (links) und Lisa (rechts). Die Krönung erfolgte dann im August bei der Weinwoche in Leibnitz. Sie regieren zwei Jahre lang.

Jürgen Fuchs

Im Vorfeld des Blumenkorsos 2017 in Fischbach fand auch die Wahl der Hoheiten der Steirischen Blumenstraße statt.
Blumenkönigin Helena I. stammt aus Fischbach, wie auch Blumenprinzessin Kathrin, die zweite Prinzessin kommt aus dem Ortsteil Mönichwald.

Verein Steirische Blumenstraße, Kurt Elmleitner

Die erste Aroniakönigin wurde beim ersten Aronia Blütenfest am 7. Mai 2017 in Hochenegg bei Ilz präsentiert: Clarice Reiser - 21 Jahre jung, aus Untergreith bei Weiz.

aroniaaustria.at

Im Reich der Tulpen gibt's ein Königspaar: Das Ehepaar Angelique & Sepp aus Edelsbach, wo sie auch beim Tulpenfest am 24. April 2017 für zwei Jahre gekrönt wurden.

privat

Eva Clara Spiegel (20) regiert seit Februar 2017 als Blumenkönigin das Steirerland, ihre Amtszeit dauert zwei Jahre. Ihr Porträt als Steierin des Tages.

Blumenschmuck/Erwin Scheriau

Beim Apfelblütenfest in Puch bei Weiz wurden am 24. April 2016 die neue Apfelkönigin Magdalena I. und die Prinzessin Lisa I. gewählt - ihre Amtszeit beträgt drei Jahre.

Gery Wolf

In Mureck wurde im April 2016 erstmals eine Bärlauchkönigin gewählt. Die Siegerin: Julia I.

TV Mureck/De Monte

Cornelia I. ist seit März 2014 steirische Most- und Fruchtsaftkönigin. Ihr zur Rechten sitzt Prinzessin Melanie.

LK

Auch eine Christbaumprinzessin gibt es. Sie heißt Cordula Strohmeier.

KLZ/Susanne Hassler

Bereits zum 2. Mal wurde beim Lipizzanerheimatball am 25. Oktober 2014 die Prinzessin Lipizzanerherz inthronisiert. Stefanie Mitterhumer übergab nach einjähriger "Amtszeit" ihre Krone an Anna Mitterhumer.

Lipizzanerheimat/Peter Kuntner

Schon seit 2010 im Amt ist der steirische Erdäpfelkönig Stephan I. alias Stephan Rottensteiner. Er ist nicht nur der einzige Mann in der Runde, sondern hat auch eine eigene Facebook-Fanseite.

KK

Käferbohnenkönigin mit unbegrenzter Amtszeit: Michaela Hofer

genuss-region.at
1/19

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.