Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

EröffnungGrazer Schickeria stürmte den neuen Casino-Gastgarten

Die nächste Etappe im Mega-Bauprojekt Casino-Umbau ist vollbracht: Am Samstagvormittag wurde der neue Gastgarten des umgebauten Restaurants "Cuisino" eröffnet. Und bei Traumwetter regelrecht gestürmt.

Was für eine Premiere: Direktor Andreas Sauseng (mit Swen und Charly Temmel, Waltraud Hutter) lud zur Gastgarten-Einweihung ins Casino Graz © Casinos Austria/Marija Kanizaj
 

Lange wurde auf diesen Moment hingearbeitet: Casino-Direktor Andreas Sauseng begrüßte am Samstag die ersten Gäste im brandneuen Gastgarten des Cuisino – das Restaurant im Casino Graz.

„Der Zuspruch der Grazer freut uns natürlich sehr“, zeigte sich der Gastgeber begeistert. Bei bestem Kaiserwetter strömten die ersten Gäste in den Gastgarten in der Grazer Schmiedgasse, „Dieser Gastgarten ist eine echte Bereicherung für unsere Stadt“, gratulierte Genusshauptstadt-Obfrau Waltraud Hutter.

Und nicht nur sie hob ihr Glas auf den neuen kulinarischen Hotspot. Unter den Gästen: Mr. Millionenshow Armin Assinger, Eisbaron Charly Temmel, Juwelier Hans Schullin, Comedian Marion Petric, Kicker-Legende Mario Haas, Grawe-Aufsichtsrat Franz Harnoncourt-Unverzagt, Gemeinderat Thomas Rajakovics, das Gastronomen-Paar Judith und Gerald Schwarz (sie bauen ja schräg gegenüber ihr neues Boutique-Hotel im Brühl-Haus) und Promi-Coiffeur Dieter Ferschinger.

„Natürlich macht es einen stolz, das Resultat seiner Arbeit endlich auch den Grazern präsentieren zu können“, zeigte sich Architekt Guido Strohecker erfreut. Kulinarisch verwöhnt wurden die Gäste von Küchenchef Siegfried Dick und seinem Team.

Der neue Gastgarten ist eine der letzten Etappen der 8,5 Millionen Euro Modernisierung, deren Höhepunkt die Wiedereröffnung am 11. November diesen Jahres sein wird. 

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.