AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Auszeichnung in Wien

Schöner Preis für junge Weststeirerin

Irene Diwiak aus Deutschlandsberg erhielt in Wien den Theodor-Körner-Preis für ihren Roman „Der Klang der Frauen“. Es ist nicht der erste Preis für die Literatin und Schauspielerin.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel lesen
  • Tägliches E-Paper lesen
  • Smartphone-App uneingeschränkt nützen
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
Irene Diwiak
Irene Diwiak © KK
 

Schöne Auszeichnung für Irene Diwiak. Die weststeirische Jungautorin erhielt im Großen Festsaal der Universität Wien den Theodor-Körner-Förderpreis. Dieser wird jährlich an 19 junge österreichische Wissenschafterinnen und Wissenschafter vergeben. Diwiak erhielt den Preis in der Kategorie Literatur für die Arbeit an ihrem Roman „Der Klang der Frauen“.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.