AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Kleine-Wahlstudio zum NachsehenVor SP-Schwenk war Drexler noch sicher: "Das Leitspital wird gebaut"

Sechster Teil unserer Serie zur Landtagswahl: Es ging um die Gesundheitsversorgung. Die KPÖ ahnte den Absprung der SPÖ bereits voraus, die ÖVP glaubte noch an die gemeinsamen Beschlüsse und die Grünen verwiesen auf den Projektstopp im Landtag, der allerdings nicht entscheidet.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Schönleitner, Klimt-Weithaler, Drexler und Hubmann
Schönleitner, Klimt-Weithaler, Drexler und Hubmann © Juergen Fuchs
 

Nächste Runde des Wahlstudios der Kleinen Zeitung. Kernfrage: Wie viele Spitäler braucht die Steiermark? Ist das Leitspital Liezen Teil der Lösung oder des Problems? 

Kommentare (5)

Kommentieren
schetzgo
2
15
Lesenswert?

Dass das System überhaupt so viele Fehlentwicklungen aushält, zeigt, wie widerstandsfähig es ist

wieviele Menschenleben das gekostet hat oder Opfer zu beklagen sind hinterfragen Sie nicht???

Antworten
Stadtkauz
16
37
Lesenswert?

Eines vorweg

Der einzige Grund bei dieser Landtagswahl nicht türkis zu wählen, ist der derzeitige Gesundheitslandesrat, Herr Drechsler. Nicht auszudenken, dass so jemand Herrn Schützenhöfer als LH ablösen könnte. Das steirische Gesundheitssystem war noch nie so schlecht wie heute.

Antworten
SoundofThunder
5
9
Lesenswert?

😏

Der ist aber der designierte Nachfolger vom Schützenhöfer.

Antworten
sunny1981
12
37
Lesenswert?

Drexler

Dem kann man nur beistimmen!
Ein Landesrat der ein Volksbegehren von Vorhinein als umsonst bewertet ist untragbar. Was denkt sich ein gewählter Volksvertreter dabei. Man kann nur hoffen das er aus der Landesregierung verschwindet.

Antworten
Ichweissetwas
6
26
Lesenswert?

Solange der Schützenhöfer "führt",

gibt´s den Drexler, stützen sich gegenseitig und die ganze Sch……. geht weiter!

Antworten