Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Spannendes FinaleTauziehen ums neue Sozialunterstützungsgesetz

Doris Kampus (SPÖ) lässt im neuen Sozialgesetz des Landes noch nachbessern. Trotzdem ist sie von ihrer eigenen Reform nur mäßig begeistert.

Doris Kampus, Soziallandesrätin © SPÖ
 

Das jahrelange Tauziehen ums neue Sozialunterstützungsgesetz (SUG) geht ins Finale: Derzeit werden bei Landesrätin Doris Kampus (SPÖ) die 33 Einwendungen aus dem Begutachtungsverfahren ausgewertet. Im November soll das Gesetz in die Ausschüsse gehen, im Lauf des Jahres 2021 dann in Geltung treten. Für 1. Jänner wird sich das nicht mehr ausgehen. Qualität sei wichtiger als Eile, sagt Kampus.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren