Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Vorentscheidung SPÖ und ÖVP nach Aussprache nicht einig, Grüne für Neuwahl

Die Steiermark steht vor vorgezogenen Landtagswahlen. Denn ÖVP, FPÖ und nun auch Grüne sind für einen Urnengang Ende November. "Dann ist die Koalition mit uns aufgelöst", so SPÖ-Chef Schickhofer.

Schützenhöfer und Krautwaschl
Schützenhöfer und Krautwaschl © Juergen Fuchs
 

Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer (ÖVP) will die Vorverlegung der Landtagswahl von Mai 2020 auf November. "Dafür will ich mich um eine möglichst breite Mehrheit bemühen", betonte er am Donnerstag in der Grazer Burg. Diese "Mehrheit" besteht aus ÖVP, FPÖ - und seit Kurzem aus den Grünen.

Kommentare (81)

Kommentieren
herwig67
2
7
Lesenswert?

SPÖ in Opposition

Schützenhöfer will mit der SPÖ nach der Wahl weiterregieren. Fragt sich ob das die SPÖ will, wenn die ÖVP die Koalition sprengt. Und Kurz wird Schützenhöfer ohnehin die Koalition mit der FPÖ anordnen. Die ÖVP verspielt das Vertrauen der Steirer/innen.

Mein Graz
1
3
Lesenswert?

@herwig67

Vertrauen kann man nur dort verlieren wo es vorhanden war.
Ich habe bisher weder den Schwarzen noch den Türkisen VERtraut. Seit ca. 2 Jahren MISStraue ich dieser Partei bei jedem Wort, dass aus ihren Reihen kommt.

panodedragon6
15
6
Lesenswert?

Gute Entscheidung der GRÜNEN

Die Grünen haben eine Gute Entscheidung getroffen. Wer will jetzt schon einen Dauerwahlkampf bis Mai? Nein Danke! Schaut man sich die Situation und getroffene Aussagen verschieden Politiker an, dann hat der Wahlkampf schon eh schon begonnen! Lieber einen früheren Termin!!!

SoundofThunder
2
10
Lesenswert?

🤔

Die sollen arbeiten bis Mai. Aber KurzIV hat seinem Lakaien anderes befohlen. Schwarz/Blau ist nämlich schon beschlossene Sache.

wedef1
2
14
Lesenswert?

Alles ganz einfach

Es ist doch alles ganz einfach: die mit den guten Umfragedaten (VP, FP, Grüne) wollen wählen, weil sie hoffen stärker zu werden, die mit den schlechten Werten(SP) nicht, weil sie befürchten schwächer zu werden. Die Phrasen und Begründungen für die jeweiligen Standpunkte von allen Beteiligten sind zu vergessen.

ad93994a74a32b7eb4632a6e357a2262
2
8
Lesenswert?

Die Argumentationen klingen für's Ohr gut.........

sind jedoch spekulativ wie ein Aktien und Börsengeschäft........ ;-)

kleinalm
4
8
Lesenswert?

Endlich ein Pragmatiker...

in diesem Forum. GW

bimsi1
17
4
Lesenswert?

Schickhofer will belohnt werden.

Herr Schickhofer freute such diebisch, als 2016 auf Grund seiner Initiative und die seines Kärntner Kollegen Christian Kern SPÖ Parteivorsitzender wurde. Und dafür möchte er jetzt belohnt werden. In seinen ersten Stellungnahmen äußerte er sich darüber sehr euphorisierend. Einfach das Video auf youtube ansehen.

SoundofThunder
3
8
Lesenswert?

🤔

Zählen Sie doch mal die Erfolge vom KurzIV auf .

bimsi1
10
2
Lesenswert?

Schickhofer will ernten.

Schickhofer freute sich diebisch als 2016 mit seiner In itiative und die seines Kärntner Kollegen Christian Kern SPÖ-Parteivorsitzender wurde. Geradezu euphorisierend war seine erste Stellungnahme damals in der ZiB. Und für diese Idee will er jetzt belohnt werden. Siehe:
https://www.youtube.com/watch?v=3A9vj9FbnbE

voit60
8
39
Lesenswert?

das wird den Grünen nicht gut tun,

meine Stimme hätten sie bekommen, jetzt sicherlich nicht mehr. Auch der Kogler kann sich bei seinen steirischen Freunden bedanken.

ad93994a74a32b7eb4632a6e357a2262
4
26
Lesenswert?

Du sagst es @voit60,............

da haben sie dem Kogler im wahrsten Sinn des Wortes auch ans Bein gepinkelt, ich vermute das er damit nicht ganz klar kommt.
Meine realen Gedanken sind auch bei den drei größeren Parteien (türkis-schwarz und die Blauen ausgenommen) von Inhalt und vom Handeln her gelegen, jedoch auf Landesebene hab ich den Grünen auch meine Zustimmung versagt.

cantfox
6
34
Lesenswert?

Wahltermin

Der offizielle Wahltermin ist im Mai 2020. Die Legislaturperiode dauert 5 Jahre.

panodedragon6
7
2
Lesenswert?

Konstruktives Arbeiten oder DAUERWAHLKAMPF?

Ob jetzt im Mai oder doch schon im November gewählt wird, macht auch nicht mehr den großen Unterschied. Außerdem bei allem was derzeit los ist(zb Brexit), ist es mir lieber eine funktionierende Regierung zu haben, die konstruktiv Arbeiten kann & sich nicht im Wahlkampf befindet.

Mein Graz
0
1
Lesenswert?

@panodedragon6

Zwischen November und Mai liegen 7 Monate, in denen - mit ein wenig gutem Willen - gearbeitet werden könnte, und das ist, was ich von einer Regierung, von den Politikern erwarte, denn dafür werden sie bezahlt! Dieser Wille fehlt bei den Schwarz-Türkisen aber, auf steirisch: "I mog nimma!".

Und es macht einen Unterschied. Rechne dir einmal aus, wenn jede Wahl bei einer Legislaturperiode von 5 Jahren um 6 Monate vorgezogen wird, wie oft wir dann ein Mal mehr wählen als vorgesehen ist - und was das kostet.

Lodengrün
22
3
Lesenswert?

Die Grünen verstehe ich

denn sie werden bei der Wahl ganz schön an Stimmen zulegen. Je eher desto besser.

glashaus
1
20
Lesenswert?

Typisch grün?

fast überall dagegen sein aber plötzlich dafür wenn es darum geht fast 9 Monate vor dem regulären Wahltag neu zu wählen. Hoffentlich vergessen dies die Wähler nicht schon bis zum 29.September.

briul
19
54
Lesenswert?

Keine Unterstützung für diesen Pakt

Hätte ich nicht gedacht, dass die Grünen Schwarz-Blau an die Macht verhelfen...Meine Stimme ist der SPÖ nun sicher!

Lodengrün
6
18
Lesenswert?

Danke Herr Schützenhöfer

Sie kosten uns eine Stange Geld. Die Angst diesen Sessel zu verlieren, damit Macht und Schulterklopfen hat und diese Wahl eingebrockt. Ihr Auftrag ist, wenn auch manchmal der Wind bläst, dieses Land zu führen und keine Wahlen zu schlagen. Würden Sie sich darauf fokussieren zu arbeiten würde ihnen gar nicht einfallen diese zu beenden. Mit Kunasek bekommen sie zumindest einen KFZ Mechaniker und Unteroffizier an die Seite. Vielleicht erklärt er ihnen auch warum er seine r Aufgabe bei der BP Wahl nicht nachkam.

herijunior7
3
1
Lesenswert?

Mehr Kosten???

Warum kostet eine Wahl im November mehr Geld als eine im Mai? Das müssen Sie mir erklären... es würde SOWIESO gewählt werden!!

Mein Graz
1
1
Lesenswert?

@herijunior7

Einfache Rechnung:
Fast jede Legislaturperiode wird vorzeitig beendet. Landtagswahl sollte alle 5 Jahre sein, jetzt wird die Wahl um 6 Monate vorgezogen. Im Nationalrat waren es gar nur 17 Monate statt 5 Jahre!

Und jetzt rechne dir aus, wie viel mehr Wahlen deshalb finanziert werden müssen.

PoetschSt
5
38
Lesenswert?

Grüne Versuchung

Da müssen die Grünen ja froh sein, nicht durch eine Oligarchin in Versuchung geführt worden zu sein. Wenn schon ein paar potentielle Stimmen reichen, die Prinzipien über Bord zu werfen ...

ad93994a74a32b7eb4632a6e357a2262
4
31
Lesenswert?

Das sagte z.B. Hr. Kogler..........

"Mit dieser türkisen Schnöseltruppe geht es sicher nicht."
Und es geschah doch .......... !!

alsoalso
11
52
Lesenswert?

Auf den Leim gegangen...

….sind sie Alle dem listigen Schützenhöfer. Man kann nur hoffen, dass die Wähler die entsprechende Antwort geben. Joschi Krainer hat 1995 mit seiner Wahlvorverlegung eine ordentliche Watschen bekommen. So etwas gebührt auch Schützenhöfer!

bimsi1
4
1
Lesenswert?

Auf das Programm kommt es an.

Wie immer bei Wahlen, so geht es auch bei einer Landtagswahl um das bessere Programm und um die geeignete Führungspersönlichkeit.

Mein Graz
1
7
Lesenswert?

@bimsi1

Da frag ich mich aber schon, warum die Schwarzen und damit der Schützi vor 4 Jahren gewählt wurde.

 
Kommentare 1-26 von 81