Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Obfrau ging ins ParlamentNeuer GKK-Obmann wettert gegen blauen Raucher-Kurs

Josef Harb wurde am Montag einstimmig zum Nachfolger von GKK-Obfrau Verena Nussbaum gewählt. Einen "Wahnsinn" nennt er den FPÖ-Kurs, das generelle Rauchverbot in der Gastronomie zu stoppen.

Führung der StGKK
Neo-Obmann Josef Harb mit GD Andrea Hirschenberger sowie seinen Vizes Vinzenz Harrer (re.) und Andreas Martiner (li.) © GKK
 

Die Steiermärkische Gebietskrankenkasse (GKK) steht unter neuer Leitung: Josef Harb wurde am Montagvormittag vom Vorstand einstimmig zum neuen Obmann gewählt worden. Der 54-jährige Betriebsratsvorsitzende bei Siemens Mobility in Graz folgt Verena Nussbaum nach, die in den Nationalrat gewechselt ist.

Kommentare (4)

Kommentieren
1c72d571bb41a891eab16091a7922efd
1
9
Lesenswert?

Strache verklagen!

Wegen vorsätzlicher Gesundheitsgefährdung in über 8.000.000 Fällen!

Reipsi
12
4
Lesenswert?

Lieber Herr Obmann

tun sie lieber etwas für die Gkk Versicherten damit wir nicht soviel selber zahlen müssen, dafür ist eine Versicherung eigentlich da und nicht dafür das die Chefärzte gesponsert werden.

1c72d571bb41a891eab16091a7922efd
2
12
Lesenswert?

Ich arbeite n i c h t in der Gkk...

Aber... der Verwaltungsaufwand (inkl. Chefärzte) ...liegt bei ca 1,8%. Das Geld geht in immer teurere Medikamente und Untersuchungsmethoden. Ich bin auch kein Freund der Chefärzte - aber die können nix dafür. Und - was glauben Sie, wird unsere FPÖ Sozialministerin machen? Sozial ist die Fpö sicher nicht. Vor allem für Ältere werden harte Zeiten anbrechen. Immer mehr Medikamente werden selbst zu zahlen sein.

chris14
1
0
Lesenswert?

@ Brownhunter

Sehr treffend kommentiert. Da ist alles gesagt!