Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

LandesregierungSteiermark verbessert Betreuung junger Flüchtlinge

Soziallandesrätin Kampus lässt heute Donnerstag die intensivere Betreuung von geflohenen Kindern und Jugendlichen beschließen. Auch die Unterkunftssituation soll verbessert werden.

Asylwerber in Heim am Semmering.
Asylwerber in Heim am Semmering. © APA
 

Rund 490 unbegleitete minderjährige Fremde (UMF) sind in der Steiermark untergebracht: häufig in Heimen.  

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen