AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Hakelziehn

Der Bundespräsident wird diesmal von einem Steirer angelobt

Mario Lindner als "Präsidentenmacher". / Landes-SPÖ will Registrierkassenpflicht für Vereine lockern. / Christopher Drexler reist mit Wolfgang Sobotka. Von Ernst Sittinger

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel lesen
  • Tägliches E-Paper lesen
  • Smartphone-App uneingeschränkt nützen
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
Die letzte Präsidenten-Angelobung - Heinz Fischer 2010
Die letzte Präsidenten-Angelobung - Heinz Fischer 2010 © AP
 

Minister nicht angeloben, Regierung entlassen: Das ist der Stoff im Präsidentschaftswahlkampf. Doch auch der Bundespräsident selbst – wer immer es wird – muss zuerst einmal angelobt werden. Diese hohe Aufgabe fällt einem Steirer zu: Mario Lindner, 34 Jahre alter Gewerkschaftssekretär und SPÖ-Bundesrat aus Landl, wird am 8. Juli den Wahlgewinner in das höchste Staatsamt einführen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren