AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

TagesvorschauAlles rund um den Donnerstag in Graz

Absage für E-Scotter-Verleih und 20 Jahre Weltkulturerbe: 7 Infos für den Donnerstag, den 5. Dezember, auf den Punkt gebracht. Wir wünschen Ihnen einen schönen Tag!

Leih-E-Scooter werden das Stadtbild doch nicht prägen © A. W. Tengg
 

1. Wetter

Am Donnerstag sind Nebel- und Hochnebelfelder streckenweise hartnäckig. Es kann stellenweise bis über Mittag nebelig trüb bleiben. Es bleibt dabei leicht frostig und tagsüber bleibt es kalt. Die Tageshöchsttemperaturen bewegen sich nur knapp über null Grad.
Am Freitag gibt es meist sonniges und ruhiges Wetter. Nur im Südosten bleibt es unterhalb des Hochnebels zumindest einmal bis Mittag trüb. Die Temperaturen steigen von minus 4 auf höchstens plus 4 Grad.

2. Luftgüte und Feinstaubbelastung

Aufgrund der Wetterlage können sich die Luftschadstoffbelastungen im Laufe des Tages leicht erhöhen.

3. Verkehr & Öffis

- Alte Poststraße/Reininghausgründe: Umbau der Straßen; Verlegung von Strom-, Gas-, Fernwärme- Wasserleitungen im Bereich; Reininghausstraße bis Wetzelsdorfer Straße und Kratkystraße im Bereich Alte Poststraße bis Südbahnstraße (Totalsperre in diesem Bereich); Umfahrung in beide Fahrtrichtungen über Ersatzstraße (Reininghausgründe - Unesco-Esplanade);
Linksabbiegeverbot stadtauswärts von der Wetzelsdorfer Straße in die Alte Poststraße (Umfahrung über Don Bosco). Zeitraum: derzeit bis 31.12.2019;
- Bereich Eggenberger Straße bis Reininghausstraße: Neuverlegung einer Schienentrasse von der Eggenberger Straße bis zum Gelände der ehemaligen Hummelkaserne; Totalsperre inkl. Kreuzung Eckertstraße/ Köflachergasse bis Reininghausstraße bis Dezember 2020! Großräumige Umfahrung über Gaswerkstraße / Eggenberger Allee, bzw. Kärntner Straße - Eggenberger Gürtel.
- In der Gaswerkstraße 38 - 42 gibt es bis zum 6.12. eine Postenregelung während der Arbeitszeiten.
- In der Gradnerstraße 14 - 66 gibt es bis 30.11. eine zeitweise Postenregelung.
- In der Rauchleitenstraße 10 - 44 wird die Wasserversorgung erneuert: Postenregelung bis voraussichtlich 20.12.;

- Aktuelle Fahrgastinformationen für Bus und Bim finden Sie hier.

4. Kein E-Scooter-Verleih in Graz

Der Grazer Bürgermeister Siegfried Nagl (ÖVP) und sein Koalitionspartner Mario Eustacchio (FPÖ) haben sich am Mittwoch überraschend dezidiert gegen die Einführung eines  E-Scooter-Verleihsystems in der Landeshauptstadt ausgesprochen. Man wolle ein "Chaos wie in anderen Städten verhindern", heißt es in einer Aussendung dazu. Verleihfirmen werden keine Genehmigung erhalten, stellt man klar. Erst kürzlich hatte Verkehrsstadträtin Elke Kahr (KPÖ) bekannt gegeben, man wolle den Einsatz von 300 Leih-E-Scootern und 300 Leih-Rädern im Stadtgebiet erlauben. Obwohl viele Anbieter in Graz vorstellig wurde, sollte nur ein Anbieter den Zuschlag bekommen. Die entsprechenden Regeln für den Einsatz der Geräte sollten laut Verkehrsstadträtin demnächst im Gemeinderat beschlossen werden. Was halten Sie von der Absage? Hier kommen Sie zu unserer Umfrage.

5. Wohin?

  • Premiere: Ich, Tatortkommissarinnen
    Koproduktion mit den Rabtaldirndln. Regie: Cora Frost. Hier kommt zusammen, was zusammengehört. Denn genau wie die Rabtaldirndln stehen auch die Tatort-Kommissar*innen einer Welt gegenüber, die ungerecht, hart und schwer zu verstehen ist. Gemeinsam mit Cora Frost und Julia Gräfner werden die Dirndln ihre eigenen Tatort-Plots entwickeln und sich an der Idee berauschen, als Fernsehkommissarinnen im Hier und Jetzt für Recht und Gerechtigkeit zu sorgen.  
    WO: Schauspielhaus (Haus 2)
    WANN: DO., 5. Dez., 20 Uhr

  • Weihnachtslesung mit Frank Hoffmann
    Advent-Lesung. Der bekannte österreichische Schauspieler Frank Hoffmann liest heitere und besinnliche Geschichten, Erzählungen und Gedichte zur Adventzeit. Musik: Der Jazzgitarrist Erich Sammer spielt "verjazzte" Weihnachtslieder, während Klangmagier Kurt Gober mit seinen neuesten "Blecherfindungen" rund um die Klangskulpturen GUBAL, RAV-Drum und HANG in die Welt der perkussiven Metalle entführt.
    WO: Das LeBe (Herrgottwiesgasse 4)
    WANN: DO., 5. Dez., 19.30 Uhr


    Nichts für Sie dabei?
    >> Hier geht's zum Veranstaltungskalender für den Donnerstag. <<

6. "Der Titel stellt Graz international in die erste Reihe"

Die Grazer Altstadt wurde im Dezember 1999 in die Weltkulturerbe-Liste der Unesco aufgenommen. 2010 kam Schloss Eggenberg dazu. Am Mittwoch feierte das offizielle Graz mit einem Festakt, dass Graz seit 20 Jahren Unesco-Weltkulturerbe ist. "Der Titel stellt Graz international in die erste Reihe", sagt Bertram Werle. Kleine-Redakteurin Andrea Rieger hat mit dem Stadtbaudirektor und Welterbekoordinator ein Interview über 20 Jahre Grazer Weltkulturerbe, das Kastnerdach und Bauen in der Peripherie geführt. Derzeit gibt es 1121 Welterbestätten in 167 Ländern. Davon sind 869 Kulturerbestätten und 213 Naturerbestätten. Österreich ist mit zehn Orten in der Welterbeliste vertreten. Dazu zählen etwa die Region Hallstatt/Dachstein und die Semmeringbahn.

7. So erreichen Sie uns

Haben Sie Anregungen, Ideen, Fotos oder Videos, die Sie mit den Lesern und Usern der Kleinen Zeitung teilen wollen? Dann melden Sie sich. Wir sind unter graz@kleinezeitung.at erreichbar. Oder schreiben Sie uns auf fb.com/k leine.graz.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren