AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

TagesvorschauTop informiert in den sonnigen Dienstag in Graz

Das Wichtigste kurz und bündig zusammengefasst: 7 Infos für Graz, mit denen Sie gut informiert durch den Dienstag, den 16. April, kommen. Wir wünschen Ihnen einen schönen Tag!

Der Frühling traut sich wieder © A. W. Tengg
 

1. Wetter

Am Dienstag scheint überwiegend die Sonne. Am Nachmittag bilden sich vereinzelt Wolken. In der Früh ist es noch sehr frisch mit knapp über null Grad. Tagsüber wird es mit den Sonnenstrahlen mild, die Höchsttemperaturen liegen bei 16 Grad. Dazu weht schwacher bis mäßiger Wind aus südlichen Richtungen.
Auch am Mittwoch ist recht sonniges Wetter zu erwarten. Die hohen Schleierwolken bleiben harmlos. Am Nachmittag wird es mit bis 18 Grad sehr mild. Der Wind kommt vorerst aus Süd, im Laufe des Nachmittags dreht er auf Nordost. Hier finden Sie den Wetterausblick Richtung Ostern.

2. Luftgüte und Pollenflug

Sämtliche Schadstoffkonzentrationen bewegen sich auf niedrigem Niveau. Es gibt vor allem durch Birke und Platane mäßigen Baumpollenflug.

3. Verkehr & Öffis

Hier ein Überblick über die neuen Baustellen in der Karwoche.
- Alte Poststraße/Reininghausgründe: Umbau der Straßen; Verlegung von Strom-, Gas-, Fernwärme- Wasserleitungen im Bereich; Reininghausstraße bis Wetzelsdorfer Straße und Kratkystraße im Bereich Alte Poststraße bis Südbahnstraße (Totalsperre in diesem Bereich); Umfahrung in beide Fahrtrichtungen über Ersatzstraße (Reininghausgründe - Unesco-Esplanade);
Linksabbiegeverbot stadtauswärts von der Wetzelsdorfer Straße in die
Alte Poststraße (Umfahrung über Don Bosco). Zeitraum: derzeit bis 31.12.2019
- Bereich Eggenberger Straße bis Reininghausstraße: Neuverlegung einer Schienentrasse von der Eggenberger Straße bis zum Gelände der ehemaligen Hummelkaserne; Totalsperre inkl. Kreuzung Eckertstraße/ Köflachergasse bis Reininghausstraße bis Dezember 2020!
Großräumige Umfahrung über Gaswerkstraße / Eggenberger Allee,
bzw. Kärntner Straße - Eggenberger Gürtel.
- In der Andritzer Reichsstraße (Bereich Kreuzung Grazer Straße) gibt es von 16.04. bis 17.04. eine Postenregelung.
- In der Lagergasse gibt es voraussichtlich bis 28.06. eine Totalsperre im Bereich Sturzgasse bis Am Innovationspark.
- Fahrbahnumlegung und Postenregelung von 17.04. bis 25.07. in der Liebenauer Hauptstraße (Bereich Banngrabenweg/ Konrad-Hopferwieser-Gasse/ Wichnergasse/ Trenkgasse).
- Von 23.04. bis 31.05. Totalsperre in der Peterstalstraße 133-197 mit Umleitung über Petersbergenstraße - Hohenrainstraße - Savenauweg - Waltendorfer Hauptstraße.
- In der Riesstraße gibt es im Bereich Hochfeldweg ab dem 25.03. bis zum 30.04. eine Postenregelung von 8 bis 16.30 Uhr.
- In der Schmiedgasse (Landhausgasse bis Albrechtgasse) gibt es ein Fahrverbot für Radfahrer - kontrollierte Schiebestrecke! Im Bereich Raubergasse gibt es für Radfahrer eine Wartepflicht.
- In der Stempfergasse wird bis 07.06. im Bereich Herrengasse bis Bischofplatz die Fußgängerzone saniert.
- In der Triester Straße werden im Bereich Lazarettgürtel bis Lauzilgasse ab dem 08.04. bis 26.04. zwischen 20.30 Uhr und 5.30 Uhr Asphaltierungsarbeiten in beide Fahrtrichtungen durchgeführt.
- In der Waagner-Biro-Straße im Bereich Dreierschützengasse bis HNr. 99 gibt es bis 18.04. eine Postenregelung von 8 bis 17 Uhr.
- In der Wetzelsdorfer Straße kommt es zwischen 10.04. und 18.04. zwischen 20 und 6 Uhr im Bereich Sahlaweg zu einer halbseitigen Sperre.
- Posten- bzw. Ampelregelung in der Wiener Straße (Bereich AVL) zwischen 23.04. und 14.06.
- In der Zusertalgasse gibt es von 15.04. bis 19.04. eine Totalsperre im Bereich Hochsteingasse bis Droste-Hülshoff-Gasse mit lokaler Umfahrung.

Fahrgastinformationen für Bus und Bim finden Sie hier.

4. Augartenbucht: Einspruch zwecklos

Der Landesverwaltungsgerichtshof hat alle fünf naturschutzrechtlichen Beschwerden hinsichtlich der Augartenbucht geprüft und vier davon mangels Parteienstellung als unzulässig, eine als mangelhaft zurückgewiesen. Eingebracht wurden diese unter anderem vom Naturschutzbund, der Umweltanwältin und der Bürgerinitiative "Rettet die Mur". Daher ist weiterhin keine aufschiebende Wirkung gegeben. Ausständig sind noch die wasserrechtlichen Beschlüsse. Robert Wiener, Leiter der Abteilung Grünraum und Gewässer, kann sich vorstellen, dass die Sache noch die Höchstrichter beschäftigen wird. Möglich wäre eine Beschwerde beim Verfassungsgerichtshof oder eine außerordentliche Revision beim Verwaltungsgerichtshof. Der Aushub der Erde sei fast fertig. "Als nächstes folgen die Betonteile, die Wege und die vorgelagerte Bucht", so Wiener.

5. Geheimtipps

  • Buchpräsentation
    Von und mit Tina Veit-Fuchs. 300 Adressen mit Insidertipps, Hotspots und Hideaways entlang der drei Weinstraßen. Wo Land und Natur, Wein und Geselligkeit, Kulinarik und Handwerk, Kunst und Innovation, Erzählung und Grenzerfahrung zusammenklingen, dort wird die südsteirische Lebensart spürbar. Kulinarische Geheimtipps, hinreißende Kleinode sowie Genießer und Menschen, deren individuelles Tun von diesem ganz besonderen Landstrich geprägt ist, warten im "Feinkostladen Südsteiermark" darauf, (neu) entdeckt zu werden.
    WO: Delikatessen Frankowitsch
    WANN:
    Di., 16. April, 17 Uhr

  • Dan Mangan & Laura Gibson
    Der kanadische Singer/Songwriter Dan Mangan ist mit der Multi-Instrumentalistin Laura Gibson aus Portland auf Tour samt Abstecher nach Graz. Für viele Romantiker ist ja Kanada das Schweden Nordamerikas. Endlose Wälder, atemberaubende Landschaften, niedrige Kriminalitätsrate, Healthcare, die Inseln vor Vancouver, Degrassi Junior High, Michael Moore findet es auch cool, irgendwie alles liberaler und so, auch der kanadische Soundtrack bietet seit langem so einiges an romantischem Identifikationspotential für die geplagte europäische Seele.
    WO: Postgarage (2nd Floor)
    WANN: Di., 16. April, 20 Uhr

  • BewusstseinsKino
    Inspirierende Filme fürs Herz und für die Seele. Im Anschluss an jeden Film können neue Kontakte geknüpft und wertvolle Informationen ausgetauscht werden. Diesmal: "QI - Wunder der Lebenskraft - Eine Erlebnisreise zur Kraft, die in uns wirkt". Filmische Antworten am Weg zu mehr Energie, Gesundheit und Langlebigkeit.
    WO: Praxisraum (Griesgasse 2)
    WANN: Di., 16. April, 18.30-20.30 Uhr

Nichts für Sie dabei?

Hier geht's zum Veranstaltungskalender für den Dienstag.

6. Junge Stimmen der Stadt

Passend zum "Welttag der Stimme", der auf den Dienstag, den 16. April fällt: Graz sucht zum zweiten Mal kreative Geister, die auf YouTube und Instagram die Stadt von ihrer "jungen Seite" präsentieren. Doch worum geht es? So wie es auch Stadtschreiber gibt, sollen die Stadt YouTuber ihre Perspektive von Graz einfangen. Auf Instagram haben sie den eigenen Account "@grazerstadtyoutuber". In der Themensetzung seien die Jugendlichen frei, aber man sei im laufenden Austausch. Außerdem bekommen sie zu Beginn eine Video-Einschulung und Workshops mit professionellen "Influencern". 2018 feierte die Idee der Grazer Stadt YouTuber Premiere. Wer zwischen 14 und 18 Jahre alt ist, seinen Lebensmittelpunkt in Graz hat und gern mit Videos arbeitet, kann sich jetzt hier bewerben. Am Finaltag, dem 26. April, werden beim "Influencer Day" im Jugendzentrum ECHO dann die Sieger gekürt.

7. So erreichen Sie uns

Haben Sie Anregungen, Ideen, Fotos oder Videos, die Sie mit den Lesern und Usern der Kleinen Zeitung teilen wollen? Dann melden Sie sich. Wir sind unter graz@kleinezeitung.at erreichbar. Oder schreiben Sie uns auf fb.com/k leine.graz.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.