AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

TagesvorschauAufgepasst: Am Samstag wird schon vorgefeiert

Wetter, Events und das Wichtigste zum Tag: 7 Infos, mit denen Sie informiert durch den Samstag, den 16. März. Wir wünschen Ihnen ein schönes Wochenende!

In der ersten Tageshälfte bleibt es noch unfreundlich, dann setzt sich die Sonne durch © A. W. Tengg
 

1. Wetter

Der Samstag bringt in der ersten Tageshälfte verbreitet stark bewölktes Wetter. Im Tagesverlauf beginnt es aufzulockern, die Sonne kommt heraus. Der Wind lässt nach. Dazu wird es recht mild. Höchstwerte erreichen bis 19 Grad. Am Sonntag erwartet uns ein sonniger Frühlingstag. Zu Beginn halten sich noch vereinzelt Nebelfelder. Tagsüber wird es dann sonnig und sehr mild. Mit aufkommendem Südwestwind steigen die Temperaturen bis zum Nachmittag 20 Grad.

2. Luftgüte und Pollenflug

Es ist weiterhin mit einer recht guten Luftqualität zu rechnen. Es gibt schwachen Baumpollen- sowie Erlenpollenflug.

3. Verkehr & Öffis

- Alte Poststraße/Reininghausgründe: Umbau der Straßen; Verlegung von Strom-, Gas-, Fernwärme- Wasserleitungen im Bereich; Reininghausstraße bis Wetzelsdorfer Straße und Kratkystraße im Bereich Alte Poststraße bis Südbahnstraße (Totalsperre in diesem Bereich); Umfahrung in beide Fahrtrichtungen über Ersatzstraße (Reininghausgründe - Unesco-Esplanade);
Linksabbiegeverbot stadtauswärts von der Wetzelsdorfer Straße in die
Alte Poststraße (Umfahrung über Don Bosco). Zeitraum: derzeit bis 31.12.2019
- Bereich Eggenberger Straße bis Reininghausstraße: Neuverlegung einer Schienentrasse von der Eggenberger Straße bis zum Gelände der ehemaligen Hummelkaserne; Totalsperre inkl. Kreuzung Eckertstraße/ Köflachergasse bis Reininghausstraße bis Dezember 2020!
Großräumige Umfahrung über Gaswerkstraße / Eggenberger Allee,
bzw. Kärntner Straße - Eggenberger Gürtel.
- In der Koßgasse/ Waltendorfer Gürtel (Bereich Plüddemanngasse bis Petersgasse) kommt es wegen einer Kanalsanierung bis zum 29.03. zu Spurumlegungen.
- In der Lagergasse gibt es voraussichtlich bis 28.06. eine Totalsperre im Bereich Sturzgasse bis Am Innovationspark.
- In der Murfelder Straße sind Geh- und Radweg im Bereich Puntigamer Straße bis Hortgasse bis 29.03. gesperrt. Die Ausweichroute liegt ab der Puntigamer Brücke auf der rechten Seite.
- In der Stempfergasse wird bis 07.06. im Bereich Herrengasse bis Bischofplatz die Fußgängerzone saniert.
- In der Waagner-Biro-Straße im Bereich Dreierschützengasse bis HNr. 99 gibt es von 18.03. bis 18.04. eine Postenregelung von 8 bis 17 Uhr.

Fahrgastinformationen für Bus und Bim finden Sie hier.

4. Vorfreude auf St. Patrick

Auch wenn der St. Patrick's Day erst am Sonntag, den 17. März ist, wird in Graz am Samstag schon gefeiert. Am 16. März ist außerdem der Tag der Informationsfreiheit. Und wer wurde am 16. März 1751 geboren? Richtig, James Madison, 4. Präsident der Vereinigten Staaten. Aber hier zu den Vorfeierlichkeiten zum irischen Nationalfeiertag:

  • Die Shenanigans machen den Dom im Berg zum "Irish Dome". Es wird grün – und laut. Seit mehr als 20 Jahren feiern Folkfans aus ganz Österreich den St. Patrick's Day mit den Shenanigans und tanzen sich zu rasanten Jigs und groovigen Songs die Wintermüdigkeit aus den Beinen. Mit unwiderstehlicher Lebensfreude und Energie nehmen die irische Sängerin Annette Casey und der Engländer Rob Cheese ihr Publikum mit auf eine musikalische Reise quer durch die grüne Insel und noch weiter. Zwischen Klassikern wie "Rocky Road to Dublin" und "Whiskey In The Jar" finden sich rockige Jigs und Reels, gälische Balladen und der ein oder andere Popsong.
    Dom im Berg, Sa., 16. 03., ab 20 Uhr.
  • Die steirische Band Boxty feiert den St. Patrick's Day natürlich mit einem Konzert. In der Generalmusikdirektion in Graz begeben sich die Musiker mit unwiderstehlicher Leidenschaft und einer ordentlichen Portion Spaß auf eine musikalische Reise quer durch die grüne Insel. Das umfangreiche Programm umfasst irische Klassiker in neuem Gewand, selten gehörtes irisches Liedgut sowie Jigs und Reels und lässt die unterschiedlichen musikalischen Wurzeln der Musiker erkennen. Eamonn Donnell wird wieder die eine oder andere Geschichte erzählen.
    GMD (Grieskai 74), Sa., 16. 03., ab 20 Uhr.

5. Was tut sich noch Samstag?

  • Menschenbilder
    Es sind emotionale, ausdrucksstarke Portraits, die im Rahmen der Ausstellung "Menschenbilder" gezeigt werden. Diese Gemeinschaftsfotoausstellung von heuer 55 steirischen Berufsfotografen gibt es seit 2012, initiiert wurde das Projekt von Christian Jungwirth mit Unterstützung der Landesinnung der steirischen Fotografen. Die Ausstellung gastiert heuer im Zeitraum zwischen März und Dezember in Graz und 12 weiteren steirischen Gemeinden.
    WO: Mariahilferplatz
    WANN: Sa., 16. März

  • Pop 1900-2000
    Populäre Musik in der Steiermark. Im Fokus dieser Schau stehen steirische "Popstars" und Bands des 20. Jahrhunderts, ihre Lebensstile und -welten – und natürlich ihre Musik. Was haben die Comedian Harmonists mit der Steiermark zu tun? Welche Musikgruppe aus Gradenberg deklassierte in der österreichischen Hitparade einst sogar Elvis Presley? Und: Was war die steirische Antwort auf Woodstock? 
    WO: Museum für Geschichte
    WANN: Sa., 16. März, 10 bis 17 Uhr.

  • Button Festival 2019
    Festival of Gaming Culture. Festival der digitalen Spielkultur in all ihrer Vielfalt. Ein Fest für Spielerinnen und Spieler. Zum 5. Mal präsentiert sich die lokale Gaming-Szene: Turniere von BarCraft Graz und Beef Austria, Indie Games von Game Development Graz, Minecraft von Seifenboot und so vieles mehr. Dazu präsentieren große Studios neueste Spiele auf den unterschiedlichen Konsolen.
    Und das bedeutet Vielfalt. Gaming ist kreativ, es ist sozial, es kann gemütlich sein, aber auch hoch kompetitiv. Es bietet Möglichkeiten abzutauchen, in faszinierende Welten, denen nur durch die Vorstellungskraft der SpieleentwicklerInnen Grenzen gesetzt sind. 
    WO: Seifenfabrik
    WANN: Sa, 16. März, 10 bis 22 Uhr.

Nichts für Sie dabei?

Hier geht's zum Veranstaltungskalender für den Samstag.

6. Grazer Groß-Disco

Und weil es in dieser Tagesvorschau anscheinend nur ums Feiern geht, noch eine Meldung zum ehemaligen Bollwerk (jetzt "N8"): Nachdem am Donnerstag vom Alpenländischen Kreditorenverband bekannt gegeben wurde, dass der Betreiber der Groß-Disco "N8" im Grazer Center West pleite ist, meldeten sich die Lokal-Besitzer über deren Rechtsbeistand zu Wort. Dieser unterstreicht, dass der Betrieb vorerst weitergehe: "Zumindest dieses und nächstes Wochenende" heißt es gegenüber der Kleinen Zeitung. Die Gespräche mit dem Masseverwalter würden laufen. Laut Konkursantrag sind 26 Dienstnehmer, davon sechs Vollzeit-, 13 Teilzeit- und sieben geringfügig Beschäftigte, betroffen. Am Samstag steht Techno- und Minimal-Musik mit Mark Dekoda am Programm.

7. In Graz für Sie da

Haben Sie Anregungen, Ideen, Fotos oder Videos, die Sie mit den Lesern und Usern der Kleinen Zeitung teilen wollen? Dann melden Sie sich. Wir sind unter graz@kleinezeitung.at erreichbar. Oder Sie schreiben uns auf fb.com/k leine.graz.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren