AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

7 Infos rund um den Freitag in Graz

Schönen guten Tag aus der Graz-Redaktion der Kleinen Zeitung. Wir haben hier die wichtigsten Infos für den 18. Mai zusammengefasst - vom Wetter, über den Verkehr, bis zu den Veranstaltungen.

Ein Mix aus Sonne, Wolken und Regenschauern ist diese Woche unser ständiger Begleiter
Ein Mix aus Sonne, Wolken und Regenschauern ist diese Woche unser ständiger Begleiter © Tengg
 

1. Wetter

Auch am Freitag setzt sich das wechselhafte Wetter mit Sonne, Wolken und teils gewittrigen Regenschauern fort, vor allem am Nachmittag. Frühtemperaturen bei 9 Grad, Höchstwerte bis 22 Grad. Auch das Wochenende wird wechselhaft. Am Samstag ist es in der Früh und in den erste Vormittagsstunden trocken und zeitweise sonnig. Im Lauf des Tages bilden sich dann wieder mehr Wolken und Regenschauer, auch Gewitter sind möglich.

2. Luftgüte und Pollen

Aufgrund der Wetterlage werden zurzeit keine erhöhten Schadstoffbelastungen erwartet. Aktuell gibt es eine geringe Pollenbelastung durch Gräser sowie durch Erle und Buche. 

3. Verkehr

  • In der Faunastraße 17-33 gibt es bis Juli eine Totalsperre (ausgenommen Anrainer) aufgrund von Bauarbeiten für Wasserversorgung und Fernwärme. Es besteht eine Umfahrung über die Wachtelgasse.

  • In der Karl-Morre-Straße 82 kommt es wegen einer Kranaufstellung bis Ende Juli zu Spurumlegungen.
  • In der Kärntner Straße 96 werden auf Höhe der Busgarage ein Busfahrstreifen und eine Ampel errichtet sowie der Gehsteig erneuert. Es werden je nach Baufortschritt die Fahrspuren zusammen- oder umgelegt.

  • In der Köflacher Gasse im Bereich Köflacher Bahnhof bis Alte Poststraße wird bis 25.05. ein Geh- und Radweg errichtet. Die Sperre besteht in Richtung stadtauswärts ab Graz-Köflach-Bahnhof. Umgeleitet wird über die Eggenberger Straße - Alte-Poststraße.

  • In der Krausgasse wird bis Juni im Bereich Prangelgasse bis Vinzenzgasse im Zuge einer Straßensanierung die Wasserversorgung erneuert: Totalsperre (ausgenommen Anrainer).
     
  • In der Lustbühelstraße wird bis Mai die Wasserversorgung erweitert. In Nachtarbeit wird dabei die Waltendorfer Hauptstraße gequert.

  • In der Peterstalstraße 140-185 besteht bis 30.06. eine Totalsperre (ausgenommen Anrainer) aufgrund von Arbeiten an der Wasserversorgung. Es wird eine großräumige Umleitung wird eingerichtet.

  • In der Prangelgasse wird bis Juni im Bereich Eggenberger Allee bis Krausgasse im Zuge einer Straßensanierung die Wasserversorgung erneuert: Totalsperre (ausgenommen Anrainer)
    Bis Ende April wird bei zeitweiser Postenregelung im Bereich Eggenberger Allee bis Klopstockgasse die Straße saniert.

  • In der Puntigamer Straße kommt es ab Mai in den Kreuzungsbereichen Puchstraße und Herrgottwiesgasse zu Umbauarbeiten.

  • In der St.-Peter Hauptstraße im Bereich Styriastraße bis Abzweigung Raaba gibt es bis Ende Juni eine Umleitung stadtauswärts: Styriastraße - Maggstraße - St. Peter-Gürtel (der Kreuzungsbereich Maggstraße/ St.-Peter-Gürtel
    wird für die Umleitung adaptiert (Linksabbieger/ VLSA)

  • In der Steinbergstraße wird ab Mai im Bereich Stadtgrenze bis Kreuzung Mantscha bei Postenregelung die Straße saniert.

4. Was Graz bewegt

Zwei Institute der TU-Graz und das Umweltbundesamt haben im Landesauftrag untersucht, was Verkehrsbeschränkungen im Raum Graz der Luftgüte bringen. Konkret ging es um die Modelle autofreier Tag und Citymaut. Dazu wird es aber wohl nicht kommen. Aus Sicht der Politik ist kein Modell so effizient, um umgesetzt zu werden. Hier finden Sie alle Details sowie die Studie.

5. Ausgewählte Event-Tipps

  • Kultum Slam
    Der "Kultum Slam" lädt PoetInnen aller Altersgruppen ein, ihre selbstverfassten Texte vor Publikum zu präsentieren. Ob geflüstert, gerappt, geschrien: jede/r TeilnehmerIn hat fünf Minuten Bühnenzeit. Genre und Thema sind frei wählbar. Erlaubt ist alles, was mit Stimme und Körper möglich ist, was zählt ist die lebendige Performance. Um 15.30 Uhr findet ein Poetry Workshop statt, wo verraten wird, worauf es bei der gelungenen Performance ankommt.
    Kulturzentrum Minoriten, Graz. 18. Mai., 19 Uhr. Tel. 0316 71 11 33-31

  • Ausstellungseröffnungen im Schloss
    Das Münzkabinett zeigt "Die Sklavinnen der Tugend. Damenorden aus dem alten Österreich". Gezeigt werden die Dekorationen des Sternkreuzordens, des Elisabeth-Ordens und des Ordens der Sklavinnen der Tugend. Im Archäologiemeseum wird es bei "6000 Jahre Hornsteinbergbau in Rein bei Graz" messerscharf. Zu sehen gibt es, der Hornstein abgebaut wurde und welche Rolle diese Ressource bei der Herausbildung steinzeitlicher Kulturräume und Tausch- bzw. Handelssysteme spielte.
    Schloss Eggenberg, Graz. 17. Mai., 19 Uhr. Tel. 0316 80 17-9513

  • Jazzforschungs-Konferenz
    Bei der "Jazz Voices"-Konferenz nimmt sich zum Ziel, den aktuellen Stand der internationalen Forschung zur Stimme im und zur Stimme des Jazz zu präsentieren und den Dialog zwischen den beteiligten Disziplinen zu fördern. Neben insgesamt 35 ReferentInnen werden mit Prof. Dr. Gabriel Solis sowie Prof. Dr. Christopher Ballantine zwei renommierte Hauptredner erwartet. Am Freitag findet außerdem ein Konzert im mo.xx/Wist statt:
    WIST/mo.xx, Graz. 18. Mai, 20 Uhr. Tel. 0316 389-3160
    Palais Meran, Graz. 18.-20. Mai. Tel. 0316 389 31 63


  • "Digitale Projekte"
    Bis September 2018 wird der Raum D des Künstlerhauses zum experimentellen Space. In loser Abfolge werden dort aktuelle Arbeiten und Videos junger, innovativer KünstlerInnen präsentiert. Eröffnet wird mit Malte Bruns "Küchenstück".
    Künstlerhaus, Graz. 18. Mai, 10-18 Uhr. Tel. 0316 74 00 84

    Alle Termine für heute finden Sie hier.

6. Zahlen des Tages

Das nächste Großprojekt steht an. Die Stadt Graz will ihre Kläranlage in Gössendorf ausbauen und die Kapazität um 61 Prozent erhöhen. Geschätzter Kostenpunkt: rund 41 Millionen Euro.

7. In Graz für Sie da

Haben Sie Anregungen, Ideen, Fotos oder Videos, die Sie mit den Lesern und Usern der Kleinen Zeitung teilen wollen? Dann melden Sie sich. Wir sind unter graz@kleinezeitung.at erreichbar.

Kommentieren