Beschimpfungen ist er fast schon gewohnt, ist er doch selbst nicht immer zimperlich im Austeilen. Aber so etwas ist auch für den Grünen Tristan Ammerer Neuland: In einer anonymen Nachricht an seine offizielle Gemeinderats-E-Mail-Adresse wird er direkt bedroht: "Warte ab [...] dich bekommen wir auch noch, wag es nicht vor die Tür zu gehen", steht da. Und noch mehr: "Ich buddel deine Mutter aus [...] und du musst zusehen." Ammerers Mutter ist im Vorjahr verstorben.