Die Rathaus-Koalition hat sich entschieden: Keine U-Bahn, sondern ein S-Bahn-Tunnel soll den Ballungsraum Graz in Sachen Verkehr zukunftsfit machen. Mit welcher Trassenführung konkret, wird bis Jahresende festgelegt. Dann beginnt die politische Knochenarbeit: das Verhandeln mit Land und Bund um die Finanzierung. Von mindestens 2,2 Milliarden Euro ist derzeit die Rede.