Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Nach CoronaGrazer Festival-Veranstalter hoffen weiter

Dieser Sommer wird anders als erwartet. Große Veranstaltungen finden nicht oder später statt. Jetzt ist auch das "Chiala Afrikafestival" betroffen.

Das "Chiala Afrikafestival" soll heuer wegen Corona statt im Juli im August gefeiert werden © Ciala
 

Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt. Nachdem nun aber bereits mehrere Veranstaltungen, die diesen Sommer in Graz hätten stattfinden sollen, abgesagt oder verschoben wurden, fällt das den Organisatoren nicht leicht. Beim "Chiala Afrikafestival" gibt man sich jedoch zuversichtlich. Das bunte Treiben, das im Augarten von 3.  bis 5. Juli über die Bühne gehen sollte, will man um nur ein Monat verlegen - voraussichtlich auf 7. bis 9. August. "Wir hoffen sehr, dass das bis dahin möglich ist", heißt es vom Veranstaltungsteam gegenüber der Kleinen Zeitung.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren