Wegen der KoralmbahnZwei neue Tunnel-Feuerwehren im Grazer Flachland

Feldkirchen und Kalsdorf im Grazer Becken werden zu speziellen Tunnel-Feuerwehren. Nötig sind nun größere Rüsthäuser, neue Fahrzeuge und viele Schulungen. Der Grund ist die Koralmbahn.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Feuerwehrleute im Tunneleinsatz (Bild Sujet) © BFV LE/Stefan Riemelmoser
 

Ein brennender Zug in einem Eisenbahntunnel, ein Verkehrsunfall in einem Straßentunnel: Die Männer und Frauen der Freiwilligen Feuerwehren sind in solchen Extremsituationen bei den Ersten, die in die Röhren einfahren, um dort zu helfen. Es braucht für solche kritischen Lagen eigene Ausrüstungen, fordernde Schulungen, mitunter sogar spezielle Feuerwehrfahrzeuge. All dies ist aufwendig für die Mannschaft und teuer für die Wehren und Gemeinden.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.