Gratwein-StraßengelLetztes großes Opus-Konzert in der Heimat ausverkauft

Nur 480 Karten waren für das Opus-„Good Bye“-Konzert am Hauptplatz von Straßengel erhältlich, diese waren binnen weniger Stunden vergriffen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Opus spielen daheim noch einmal groß auf
Opus spielen daheim noch einmal groß auf © Jürgen Fuchs
 

Keine Frage, dass das ein überaus emotionaler Abend werden wird. Die Band Opus, die ihr Tonstudio am Fuße der Wallfahrtskirche Straßengel betreibt, kehrt dem Bühnenleben nach 48 (!) Jahren den Rücken zu. Die große Abschiedstour führt die Barden („Live is Life“, „Flyin’ High“) natürlich auch auf die Bühne der Heimatgemeinde: Am 10. September spielen die Vier am Hauptplatz von Straßengel noch einmal groß auf (20 Uhr). Unterstützt werden Ewald Pfleger, Herwig Rüdisser, Günter Grasmuck und Kurt-René Plisnier dabei von Boris Bukowski und STS-Drittel Schiffkowitz. Als Vorgruppe agieren „Desansei“ ab 19 Uhr.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!