Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

HausmannstättenWo Kinder mitsprechen dürfen

Auch in Hausmannstätten wird nun ein Kindergemeinderat gegründet. Das Einbinden der Jungen macht sich bezahlt.

In Hausmann-stätten wurde auf Wunsch der jungen Leute ein Pumptrack errichtet. Oben: Ortschef Werner Kirchsteiger (4. v. r) und etliche Radprofis bei der Eröffnung der Strecke
In Hausmann-stätten wurde auf Wunsch der jungen Leute ein Pumptrack errichtet. Oben: Ortschef Werner Kirchsteiger (4. v. r) und etliche Radprofis bei der Eröffnung der Strecke © MG HAUSMANNSTÄTTEN
 

Es ist keine Konkurrenz zum bestehenden Gemeinderat, sondern eine Ergänzung. Auch der Bürgermeister braucht nicht um sein Amt zu bangen. In Hausmannstätten wurde nun im Gemeindeparlament beschlossen, einen Kindergemeinderat einzurichten. Kinder zwischen acht und zwölf Jahren werden eingeladen, ihre Ideen einzubringen, in der Gemeindepolitik mitzumischen. Sitzungen für die jungen Bürgerinnen und Bürger werden einberufen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren