Artikel versenden

In Gratwein zeigen Künstler "Augenblicke" aus ihrer Arbeit

Gemeinsam mit dem neuen Verwaltungsgebäude Gratwein-Straßengel wurde vergangene Woche auch eine Ausstellung eröffnet: „Augenblicke“ ist eine Kooperation zwischen dem Künstlerbund Graz und regionalen Kunstschaffenden. Die insgesamt 160 Werke sind noch bis Freitag, 27. März in den Gängen und Räumlichkeiten des Zentrums zu sehen.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel