Am MuruferNägel in Bäumen gefunden: Holding Graz schaltet Polizei ein

Nach Warnung von Aktivisten wurden vereinzelt Nägel in den Bäumen festgestellt. Die Arbeiten gehen dennoch weiter.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Nagel
Einer der in den Baum geschlagenen Nägel © kk
 

Die Warnung der Gegner des Grazer Murkraftwerks und des Zentralen Speicherkanals war anscheinend ernst gemeint: Am Murufer stießen Arbeiter und ein Fledermausexperte tatsächlich auf mit Nägeln gespickte Bäume. Jetzt hat die Holding Graz als Auftraggeberin des Zentralen Speicherkanals Polizei eingeschaltet.

Kommentare (1)
checker43
3
4
Lesenswert?

Bitte korrekt berichten, Kleine Zeitung

Nicht "die Warnung DER Gegner", sondern "die Warnung EINZELNER Gegner". Die Mehrheit der Kraftwerksgegner befürwortet die Aktion in keiner Weise.