AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Gratwein-Straßengel

Gratweiner Ligg Villa wird komplett restauriert

Der Dörnröschenschlaf ist beendet. Anwalt kaufte Villa im Ortszentrum und will sie mit Hilfe der Bevölkerung restaurieren. Geplante Fertigstellung: 2016 Von Robert Preis

Die Villa im Herzen von Gratwein
Die Villa im Herzen von Gratwein © Preis
 

Einst Prunkbau im Ortszentrum, avancierte die Ligg Villa im Herzen von Gratwein zuletzt fast schon zum Schandfleck. 15 Jahre lang betrachtete Rechtsanwalt Hans Georg Popp den Zerfall des Gebäudes von seinem Büro auf der gegenüberliegenden Straßenseite aus. Jetzt erfüllt er sich den alten Traum. „Im Sommer 2016 will ich mit meiner Kanzlei und zwei weiteren Anwälten in die Ligg Villa einziehen und ihren Dornröchenschlaf beenden. Bis dahin wird auf Hochtouren restauriert.“

Dabei wird ihm nicht nur das Bundesdenkmalamt zur Seite stehen, er hofft auch auf Unterstützung aus der Bevölkerung. „Ich sammle Geschichten und Fotos über die Villa – vor allem aus der Zeit vor dem Weltkrieg. Ich lade jeden dazu ein, zu mir ins Büro zu kommen.“ Noch heuer wird mit der Innensanierung gestartet, die Fassade wird ab Mai, Juni 2016 restauriert.

Popp treibt auch ein ganz persönlicher Bezug zur einstigen „Villa Annenheim“, die 1907 nach den Plänen von Andreas Hois gebaut, wurde (siehe Kasten), an. „Mein Urgroßvater Franz Gollopp hat die Decken- und Holzarbeiten in der Villa durchgeführt. Vieles in dem Gebäude erinnert an mein eigenes Elternhaus.“

Mit der Restaurierung der Ligg Villa hofft Popp außerdem auf einen Dominoeffekt. „Das Zentrum von Gratwein braucht wieder einen Anstoß. Den will ich geben.“

Kommentieren