Artikel versenden

Kahr: "Keine Großprojekte mehr, die die Menschen nicht brauchen"

Das erste Abtasten ist vorbei. Am Freitag legte die KPÖ-Spitze um Elke Kahr und Robert Krotzer ihre Pläne für Regierungsverhandlungen vor.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel