Artikel versenden

"Große Immobilienkonzerne und internationale Multis: Die soll es treffen"

Ein Tag nach dem Wahltriumph: KPÖ-Chefin Elke Kahr denkt daran, den frisch gewonnen Stadtsenatssitz an die SPÖ abzutreten - um damit Rot-Grün-Rot zu ermöglichen.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel