Artikel versenden

"Bürgermeisterin? Ja, ich würde Verantwortung übernehmen"

KPÖ-Chefin Elke Kahr weist zurück, dass die KPÖ eine reine "Njet"-Partei sei. Sie will weiter für leistbares Wohnen, Grünraum, den Altstadtschutz und billige Öffis kämpfen.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel