Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Ab heuteGrazer ÖVP: Sie ist die jüngste Gemeinderätin aller Zeiten

Am Dienstag und Mittwoch werden die neue Grazer Stadtregierung sowie die frischen Gemeinderäte angelobt. Unter ihnen ist auch die jüngste Mandatarin, welche die Grazer ÖVP je hatte.

Anna Hopper  ist 21, Studentin -  und künftig Gemeinderätin
Anna Hopper ist 21, Studentin - und künftig Gemeinderätin © KK
 

Am Dienstag und am Mittwoch geht im Grazer Rathaus die "konstutuierende Sitzung" des Gemeinderats über die Bühne. Zu den neuen Mandataren, die ein „Ich gelobe!“ in den Saal schmettern werden, gehört auch die jüngste Gemeinderätin der Grazer ÖVP aller Zeiten – und die zweitjüngste, die je im Hohen Haus in Graz Platz genommen hat: Anna Hopper. „Ich bin schon sehr aufgeregt“, gesteht die 21-Jährige der Kleinen Zeitung.

Kommentare (4)

Kommentieren
kropfrob
5
5
Lesenswert?

Die Glaskugel ...

... (für einen Blick in die Zukunft) ausgepackt? Oder woher weiß die Kl. Z. heute schon, dass sie die ''jüngste aller Zeiten'' sein wird?

Aleksandar
9
3
Lesenswert?

Nicht unproblematisch

Es ist nicht unproblematisch, wenn eine angehende Religionslehrerin parteipolitisch tätig wird. Religionslehrer/innen sollten für alle - gleich welcher Partei - Vertrauenspersonen sein können.

da82aacaef4464407844cb6051f13c92
0
0
Lesenswert?

solange sie Religion und Staat trennt ist das kein Problem

...ein Problem sollte es geben wenn ein Landwirtschaftsminister bei seiner Angelobung sagt: "sowahr mir Gott helfe" ... aber auch da hat es keinen Sturm der Entrüstung gegeben... Also - was solls.

Mein Graz
5
4
Lesenswert?

welchen zukünftigen beruf

würdest du einem politiker vorschlagen?
lobbyist? zahntechniker? oder gar keinen, weil studium abgebrochen?