Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Teil 1 von 7Das bringt Schwarz-Blau in Graz: Wirtschaft

Das eher finanzschwache Wirtschaftsressort wird deutlich besser ausgestattet.

Geldstapel
© Zerbor - Fotolia
 

Das Thema Wirtschaft ist der allererste Punkt im schwarz-blauen Regierungsprogramm. Das Ressort wird nun zur Chefsache, Bürgermeister Siegfried Nagl also auch Wirtschaftsreferent. Er will sein neues Ressort finanziell aufstocken und Mehreinnahmen durch die Kommunalsteuer Unternehmern via Förderungen wieder zugutekommen lassen. Das Argument: Je mehr Arbeitsplätze Unternehmer in Graz schaffen, desto höher fällt die Kommunalsteuer aus.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren