AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Graz-Buch der WocheDie Angst im Krieg

Zeughaus-Chefhistoriker Leopold Toifl erzählt von der Emotion hinter den Fakten. Eine erschütternde Kriegsberichtserstattung, die aus den Rüstungen und Waffen und Gemälden eine überaus menschliche Geschichte macht.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Leopold Toifl, Angst im Krieg, Aichbergiana, 2019, 108 Seiten, 15 Euro
Leopold Toifl, Angst im Krieg, Aichbergiana, 2019, 108 Seiten, 15 Euro © Preis
 

Den Chefhistoriker des Landeszeughauses in Graz beschäftigt nicht nur der Umgang mit Waffen und Rüstungen. Er weiß nicht nur viel über die 32.000 Exponate des weltweit größten Arsenals dieser Art. Der Historiker Leopold Toifl stellte sich auch der allzu menschlichen Frage angesichts all des kriegerischen Altmetalls. Und die lautet: Hatten die Menschen Angst? Jene, die sich mit den Arkebusierreitern oder der Schweren Kavallerie konfrontiert sahen. Und jene, die in den Rüstungen steckten. Hatten sie Angst? Und wie äußerte sie sich?

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.