Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

130.000 Menschen in GrazAufsteirern bot die ganze Steiermark auf einem Fleck

Das Prachtwetter sorgte gestern für einen Rekord: Rund 130.000 einheimische Steirer und solche aus aller Welt feierten beim „Aufsteirern“ in der Grazer Innenstadt mit.

© Christof Hütter Photography
 

Es war nur auf den ersten Blick mutig: Mitten durch den dichtesten Trubel des „Aufsteirern“ in der Herrengasse, wo es sich nur so staut vor lauter Dirndln, Lederhosen und Steireranzügen, führte ein chinesischer Reiseführer seine Gruppe, den Regenschirm stets steil in die Luft gehalten. „Wir sind Asiaten, so ein Gedränge macht uns nichts aus“, schmunzelte einer der Touristen. „Wir sind sehr froh, dieses Fest, die vielen Menschen in den Trachten zu sehen. Sehr exotisch!“

Kommentare (3)

Kommentieren
elpuzo
1
1
Lesenswert?

Klima

... und wo waren die Klimaschützer
als tausende Autos nach Graz und wieder weg fuhren .....

Ichweissetwas
1
0
Lesenswert?

Viel Dreck nach dem Aufsteirern in der Stadt!!

Von den vielen Steirerinnen und Steirern oder den Grazerinnen und Grazern...?

AIRAM123
0
4
Lesenswert?

Wer gestern in der Grazer Innenstadt arbeiten musste

... der weiß jetzt, dass auch die meine Steirer echte Schweindl sind .. ein Scherbenmeer gemischt mit Urin ... (wovon mindestens 80% schon weg geputzt war in der früh von den fleißigen Menschen der Holding)