AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Das war der Aufsteirern-SamstagConchita: "Mit 18 war ich im Dirndl am Aufsteirern"

In Lederhose, aber nicht unbedingt in Tracht: Conchita trat beim Aufsteirern mit den Grazer Philharmonikern auf. Und verriet, dass sie schon einmal im Dirndl mitgefeiert hat. Im Landhaushof feierten die Oberlandler zwei Premieren.

© Jürgen Fuchs
 

Lederhose bleibt Lederhose für Conchita: Beim „VolXmusik on Air“-Konzert, das am gestrigen Aufsteirern-Samstag über die Hauptplatz-Bühne ging, trug Österreichs Song-Contest-Heldin eine enge, schwarze Lederhose. Dass sie aber schon einmal so richtig in Tracht aufgesteirert hat, verriet ihr Alter Ego Tom Neuwirth der Kleinen Zeitung vor dem Auftritt: „Mit 18, als ich noch Modeschüler in Graz war, war ich beim Aufsteirern im Dirndl unterwegs – allerdings ohne Bart!“ Mit Tracht und Tradition steht er bzw. Conchita nicht auf Kriegsfuß, was ja schon ein Auftritt beim Narzissenfest unter Beweis gestellt hat. „Als Gasthauskind aus dem Ausseerland fühlt sich das für mich ganz natürlich an. Mit dieser Art von Festen bin ich aufgewachsen.“

Aufsteirern-Samstag: Orchesterkonzert mit Conchita bei "VolXmusik on Air"

Unter dem randvollen Zeltdach am Grazer Hauptplatz erklang am Samstagabend "VolXmusik on Air" ...

Jürgen Fuchs

... die Grazer Philharmoniker mit Dirigent Marcus Merkel ...

Jürgen Fuchs

... trafen auf Stargast Conchita.

Jürgen Fuchs

Conchita vor dem Auftritt mit Opern-Intendantin Nora Schmid im Rathaus

Jürgen Fuchs

Im Publikum: LH Hermann Schützenhöfer mit Gattin Marianne ...

Jürgen Fuchs

... und der Grazer Finanz- und Kulturstadtrat Günter Riegler mit Gattin Stefania.

Jürgen Fuchs

Conchita beim Meet & Greet vor dem Konzert

Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
1/28
 

Beim Konzert mit den Grazer Philharmonikern – das Orchester unter Dirigent Marcus Merkel bot eine „volxmusikalische Reise“ mit den Solisten Andrea Purtic, Ivan Orescanin, David Luidold und der Singschul’ der Oper Graz – gab Conchita mit vier Titeln einen Ausblick auf ihr Album „From Vienna with Love“, das sie mit den Wiener Symphonikern aufgenommen hat. Darunter nicht nur ihr Song-Contest-Gewinnertitel „Rise Like a Phoenix“, sondern auch „Sound of Music“. Das Album wird übrigens nach wie vor unter dem Namen Conchita erscheinen – ein bereits angedeutetes Ende der Kunstfigur ist noch lange nicht in Sicht.

Oberlandler und VolXmusik: Der Aufsteirern-Samstag im Bild

Premiere beim Aufsteirern: Die Oberlandler haben ihren Kirtag ins Aufsteirern-Wochenende verlegt ...

Jürgen Fuchs

... und in diesem Rahmen ihren Kultur- und Sozialbericht präsentiert.

Jürgen Fuchs

Programm gab es Samstagnachmittag auch am Freiheitsplatz ...

Jürgen Fuchs

... am Karmliterplatz, wo die Thermenregion ein kleines Dorf in der Stadt errichtet hat.

Jürgen Fuchs

Abgespielt hat sich's aber auch schon am Hauptplatz: Hier gingen am Nachmittag zwei Platzkonzerte über die Bühne, ehe am Abend noch Conchita und die Grazer Philharmoniker erwartet werden.

Jürgen Fuchs

Mehr Bilder vom Aufsteirern-Samstag in Graz - viel Spaß beim Betrachten!

Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
1/28

Doppelte Premiere für die Oberlandler beim Aufsteirern

„Wir machen Freude“ ist das Credo der Oberlandler Graz. Das ist jetzt auch auf der Rückseite des allerersten Kultur- und Sozialberichts zu lesen, den der karitative Verein erstmals in seiner 135-jährigen Geschichte präsentiert hat. Nicht die einzige Premiere: Am Samstag hat der legendäre Oberlandler-Kirtag erstmals im Rahmen des Aufsteirern-Festivals stattgefunden – quasi zum gemütlichen Aufwärmen für den großen Aufsteirern-Sonntag. Am Sonntag bleiben die Oberlandler gleich im Landhaushof: Da werden gebackene Steinpilze und von den Bauern selbst ausgewählte Weine aufgetischt.

Kommentare (1)

Kommentieren
danielaschiefer
0
4
Lesenswert?

Bezug zum Aufsteirern?

Es mögen mir die Verantwortlichen des Artikels erklären, wie der Bezug zu einer gelungenen Brauchtumsveranstaltung herzustellen ist? Weder das hochgeschätze Orchester noch das/due/der? Conchita sind nur im Entferntesten damit verbunden. Es entsteht der Eindruck, Trittbrettfahrer zu befördern unter dem Deckmantel des Mainstreams um die eigene Meinung unterzukriegen...erbärmlich

Antworten