Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Amokfahrt in Graz

Auch der Sport steht unter Schock

Auch Sportvereine, Sportler oder Sportmedien sind nach der Amokfahrt in Graz geschockt und zeigen auf den sozialen Netzwerken ihre Anteilnahme.

© KK
 

Fassungslos. Trauer.

Posted by Graz 99ers on Samstag, 20. Juni 2015

Auch der SK Sturm wünscht den Hinterbliebenen in dieser schweren Zeit viel Kraft:

Kommentare (1)

Kommentieren
plolin
2
3
Lesenswert?

Wieso wird der Sport hier in den Vordergrund gestellt?

Wieso sollten die Sportler nicht trauern? Verstehe ich nicht ganz. Ist das so abnormal?