Die Awards des Creativ Club Austria gelten als die Messlatte für kreative Exzellenz in Österreich – ist doch die Jury für die begehrten Venusstatuen äußerst hochkarätig. Ganze 1285 Einreichungen gab es heuer österreichweit. Die Spitzenabräumer waren heuer freilich wieder die ganz großen Agenturen in Wien (53 Auszeichnungen gab es etwa alleine für Jung von Matt Donau). Doch "um daneben die Agenturen aus den Bundesländern nicht untergehen zu lassen, haben wir erstmals einen Creative Lead pro Bundesland prämiert", sagt CCA-Geschäftsführer Reinhard Schwarzinger. Der Preis geht jeweils an die Agentur mit den meisten Punkten.