Nein, noch verwandelt die Stadt die Kaiserfeldgasse nicht in eine Fußgänger- oder Begegnungszone – ein Projekt, das Wirtschaftstreibende östlich der Neutorgasse ja schon länger fordern. Aber zumindest verwandelt sie sich im östlichen Bereich zwischen Nelken- und Neutorgasse heute wieder für einen Nachmittag lang in eine Spielstraße für Grazer Kinder.