Endlich wieder "spring"! Es ist schon die 22. Ausgabe des springfestival in Graz, die Mitte Juni über die Bühnen der Clubs gehen wird. In den letzten beiden Jahren hatte man pandemiebedingt noch auf Streams von Auftritten an spektakulären Orten (etwa Acid Pauli am Dachstein oder Claptone im Freilichtmuseum Stübing) gesetzt, die im Netz ein Millionenpublikum erreichten, im letzten Jahr gab es zwar weiter keine Klubveranstaltungen, dafür aber Kunst auf den Straßen, Fassaden und im Netz und einen inklusiven DJ-Workshop als Herzensprojekt.

Fatboy Slim am 16. Juni in den Kasematten

Heuer geht es aber endlich wieder zurück in die Klubs – und wie: Mit Fatboy Slim, der am 16. Juni in den Kasematten auftritt, hat man sich einen fetten Hauptact geangelt. Norman Cook, so sein bürgerlicher Name, ist seit den Achtzigern ein wichtiger Protagonist der britischen Musikszene (The Housemartins, Beats International). Als Fatboy Slim wurde er in den Neunzigern zu einem Hauptakteur der "Big Beat"-Musik und schaffte mit "The Rockafeller Skank", "Praise You" oder "Weapon of Choice" Welthits, die dank origineller Videos auf MTV in Dauerrotation liefen. Das Album "You’ve Come A Long Way, Baby" gilt nach wie vor als eines der bedeutendsten im Bereich der elektronischen Musik.

Domnacht: Techno-Legende Chris Liebing

Eine weitere Legende wartet man mit Chris Liebing auf – der Deutsche ist Wegbereiter der Techno-Kultur in Europa, prägte maßgeblich den Szene-Begriff "Schranz" für besonders harten Techno. Er ist bereits bei den wichtigsten Dance-Veranstaltungen wie der Loveparade über Mayday, Nature One, Rave On Snow bis Time Warp aufgetreten, nun kommt er im Rahmen einer Domnacht am 15. Juni nach Graz.

Juju rappt beim springfestival in Graz

Die Dritte im Bunde ist Juju, Deutschlands derzeit bekannteste Rapperin. Sie hat 2019 bei den MTV Europe Music Awards in der Kategorie "Best German Act" gewonnen und als eine Hälfte von SXTN mit großer Klappe und asozialen Texten eine ganze Generation geprägt und damit den Weg für weibliche Rapperinnen geebnet. Schon vor zwei Jahren sollte sie am springfestival auftreten – jetzt ist es so weit. Mit im Gepäck hat sie ihr Album „Bling Bling“.

Künstler beim springfestival 2022

Unter den bereits bestätigten Künstlerinnen und Künstlern für das springfestival 2022 sind auch die Palästinenserin Sama' Abdulhadi und Gigi Kaiji aka HVL, Resident der ersten Stunde im "Berghain des Ostens", dem Club Bassiani in Georgiens Hauptstadt Tiflis.

"The Sound of Graz"-Wettbewerb

Das springfestival graz ist seit jeher eine der größten österreichischen Plattformen für elektronische Kunst und Musik, was die Veranstaltung auch zum Sprungbrett und zur Gelegenheit, sich vor einem internationalen Fachpublikum zu beweisen, macht. Letztes Jahr wurde etwa der "The Sound of Graz"-Wettbewerb ins Leben gerufen. Über 80 Einreichungen von heimischen Talenten machen den Bewerb zu einem der erfolgreichsten Initiativen zur Nachwuchsförderung. Nach wie vor zeichnet sich das Festival dadurch aus, dass 60 Prozent der auftretenden Acts heimische Künstlerinnen und Künstler sind, so auch in diesem Jahr, kündigt das Organisationsteam bereits an.

springfestival 2022: Tickets und wichtigste Infos