"Viel Neuschnee in der Nacht auf Sonntag", verkündete die Kleine Zeitung gestern an dieser Stelle, nach Rücksprache mit Meteorologen. Und was sollen wir sagen: Ein Irrtum sieht anders aus - nicht so herrlich weiß. Tatsächlich schneit es seit den Morgenstunden des heutigen Sonntags in weiten Teilen der Steiermark, teils sogar kräftig. "In Seckau zum Beispiel sind in der Nacht auf Sonntag gute 17 Zentimeter hinzugekommen, in Summe macht das dort seit Samstag rund 30 Zentimeter Neuschnee aus", weiß Paul Rainer, Meteorologe bei der Zamg.