Graz-LiebenauZeugenaufruf nach Sturz mit E-Scooter

In Liebenau ist am Mittwochabend ein Grazer mit einem E-Scooter gestürzt. Möglicherweise hatte ihn ein Pkw gestreift - die Polizei sucht nach Zeugen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
E-Scooter Sujetbild
E-Scooter (Sujetbild) © Markus Traussnig
 

Der Lenker eines E-Scooters, ein 34-jähriger Grazer, ist Mittwochabend im Bereich Grünanger (Bezirk Liebenau) zu Sturz gekommen. Davor könnte ihn ein Pkw gestreift haben, der ihn zu Sturz brachte. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Der Mann war am Mittwoch kurz nach 18 Uhr mit einem E-Scooter auf der Willi-Thaller-Straße in Richtung stadtauswärts. Er wollte im Kreuzungsbereich mit der Eduard-Keil-Gasse nach rechts einbiegen. Rund 50 bis 60 Meter vor der besagten Kreuzung wurde der 34-Jährige - eigenen Angaben zufolge - von einem silbernen Pkw (Marke/Type unbekannt) links überholt. Dabei soll es zu einer leichten Kollision zwischen dem rechten Außenspiegel des Fahrzeuges und dem linken Arm des 34-Jährigen gekommen sein. In der Folge musste der Grazer seinen E-Scooter verreißen, woraufhin er zu Sturz kam.

Der offenbar beteiligte Pkw dürfte den Vorfall nicht bemerkt haben und setzte seine Fahrt in Richtung stadtauswärts fort. Der 34-Jährige wurde vom Roten Kreuz mit Verletzungen unbestimmten Grades ins LKH Graz eingeliefert.

Hinweise auf eine Alkoholisierung konnten nicht erhoben werden.

Die Verkehrsinspektion 1 (Tel. 059133/65-4110) der Grazer Polizei sucht nun nach Zeugen des Vorfalls bzw. nach Hinweisen zum möglicherweise beteiligten Fahrzeuglenker.

Kommentare (7)
Faulischlumpf
5
23
Lesenswert?

Wahnsinn

Jeden Tag werden es mehr und jeden Tag fahren damit mehr Personen die entweder unfähig oder aus bekannten Gründen keine andere Möglichkeit der schnellen Fortbewegung mehr haben.in der Zwischenzeit werden sogar schon Parkanlagen von e -Mopeds e- Cruisermaschienen etc.durchfahren.Wo ist die Executive und wann wird den Verleihern endlich gesagt Sie sollen Ihre Kunden aufklären das Parkanlagen keine Rennbahnen sind!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

gickigacki
10
2
Lesenswert?

immer das gleiche

es braucht für jegliche Mobilität außerhalb der autos mehr platz.

altbayer
2
10
Lesenswert?

Verstand

Es braucht nicht mehr Platz - es brauch nur VERSTAND des Benutzers.

"only the fittest will survive" würde ich sagen.

Guccighost
5
31
Lesenswert?

Sorry

Aber diese Scooter haben auf der Straße wirklich nichts verloren das ist lebensgefährlich

melahide
0
1
Lesenswert?

Jo echt

Die sollen die in Graz durchgehend vorhandenen Radwege benutzen. Achso, gibt es ja nicht

DieterKi
13
7
Lesenswert?

und

radlfahrer schon oder was?

gickigacki
14
4
Lesenswert?

alle

alle die nicht soviel Platz brauchen wie ein auto hat mehr berechtigung auf der Straße.