Waldbrandgefahr gebanntGrillverbot auf den Grazer Auwiesen wieder aufgehoben

Trockenheit und Waldbrandgefahr machten es notwendig, dass die Stadt auf dem öffentlichen Grillplatz in den Auwiesen ein Grillverbot verfügte. Das konnte nun wieder aufgehoben werden. Und: man rüstet bei der Infrastruktur auf.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© Jürgen Fuchs
 

Die starken Regenfälle des vergangenen Wochenendes haben die hohe Waldbrandgefahr der letzten Wochen wieder sinken lassen: Die Verantwortlichen der GBG - Grazer Gebäude- und Baumanagement GmbH konnten heute, 19. Juli 2021, das Grill- und Feuerverbot auf den Auwiesen wieder aufheben.

Bis zu diesem Wochenende durften die offiziellen Grillplätze in den Auwiesen im Grazer Süden nicht mehr benutzt werden. Über den aktuellen Status informierten Infotafeln, die Ordnungswache kontrollierte. Weniger groß wurde die Gefahr in Kalkleiten im Grazer Norden eingeschätzt, am dortigen Grillplatz durfte weiterhin gegrillt werden.

„Wir orientieren uns an den Warnungen, die die Zentralanstalt für Meteorologie (ZAMG) herausgibt“, erklärte der Grazer Sicherheitsmanager Gilbert Sandner das Grillverbot. Die dortigen Experten waren von einer erhöhten Waldbrandgefahr ausgegangen, die der Stufe Gelb auf einer vierstufigen Skala entsprach. Seit den starken Niederschlägen des letzten Wochenendes steht diese wieder auf grün, also gering.

Neue Grillplätze

Eine gute Nachricht für alle Grillfreunde: Bei den Auwiesen, die ja am Wochenende regelmäßig gestürmt werden, rüstet man auf. Noch im Sommer werden zusätzlich zu den bestehenden, großen Grillplätzen 14 kleine, befestigte Flächen eingerichtet, auf denen Besucher in Zukunft eigene Griller bzw-. Grillschalen aufstellen können, wie Hödl verrät. "Das hat sich in Kalkleiten auch bewährt, wo die Leute davor zu nah am Wald gegrillt haben", unterstreicht er. Zusätzlich zu den vorhandenen Einrichtungen wird außerdem ein weiteres Dixi-Klo am Freizeitareal Auwiesen aufgestellt.

Kommentare (2)
Ichweissetwas
0
0
Lesenswert?

wird wieder der ganze Müll

herumliegen, Flaschen usw., bis die Ratten kommen....

unterhundert
0
7
Lesenswert?

Na gut,

AB jetzt können sich die Müllkolonnen wieder rund um die Uhr betätigen. Wer Grillt dort.. wer entsorgt seinen Müll.. keiner.