Bäder, Öffis und Co.Was erlaubt, was verboten ist: Spielregeln für den Sommer

Vom Planschen im Brunnenwasser bis zur Öffi-Fahrt im Bikini: Was Grazer wissen sollten.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Das Grillen in den Auwiesen ist erlaubt, das Nacktbaden im Brunnen am Eisernen Tor nicht
Das Grillen in den Auwiesen ist erlaubt, das Nacktbaden im Brunnen am Eisernen Tor nicht © Kohlmayer, KK
 

Bei 30 Grad und mehr kann die gute Kinderstube schon einmal dahinschmelzen. Und einem die vermeintlich coole Idee kommen, einmal schnell… sieht ja eh keiner, oder? Na ja: Nicht alles, was in diesen Tagen gefällt, ist in Graz auch erlaubt. Tatsächlich gibt es abgesehen von aktuellen Coronavorgaben auch Verbote, die keineswegs hitzefrei haben. Also liefern wir hier einen Überblick zu den Spielregeln für einen Sommer in Graz:

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!