Artikel versenden

Graz startet Kampagne gegen Homophobie, Sexismus und Rassismus im Fußball

"Bitte draußen bleiben bei Symptomen von Homophobie, Rassismus oder Sexismus" heißt es auf einem Plakat, das bald bei allen Fußballvereinen hängen soll: Die Kampagne wurde von der ÖFB-Ombudsstelle, den RosaLila PantherInnen und der Stadt Graz gestartet.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel