Artikel versenden

Bekannte Uni-Professoren kritisieren Grazer Skaterverbot

Offener Brief der Universität Graz: Skateverbot scheint eine jugend- und bewegungsunfreundliche Politik. Es wird für weitere Gespräche zwischen Anrainer, Politikern und Skatern plädiert. Im Rathaus wird entgegnet.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel