Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Täglich ein bis zwei positive TestsSchnupfenbox am Lendplatz wird weiter verlängert

Die Schnupfenbox, bei der sich Menschen mit (!) Symptomen rasch und kostenlos auf Corona testen lassen können, geht in die Verlängerung. Täglich werden ein bis zwei positive Fälle entdeckt.

Das ursprünglich bis Ende April anberaumte Projekt geht in die Verlängerung: Die Schnupfenbox am Lendplatz
Das ursprünglich bis Ende April anberaumte Projekt geht in die Verlängerung: Die Schnupfenbox am Lendplatz © Foto Fischer
 

Die Covid-Tests in den Teststraßen und in Apotheken sind darauf ausgelegt, infizierte Personen, die keine Symptome haben, zu entdecken. Wer aber Symptome aufweist und dennoch nicht für einen PCR-Test infrage kommt, dem bleibt die Schnupfenbox am Grazer Lendplatz als kostenlose, unbürokratische Testmöglichkeit. Im Dezember wurde die Teststation von Medius – Zentrum für Gesundheit in Kooperation mit der Stadt Graz aufgestellt, nun kann Gesundheitsstadtrat Robert Krotzer (KPÖ) die Verlängerung des ursprünglich bis Ende April anberaumten Projekts bekannt geben. "Auch wenn die Grazer Infektionszahlen im österreichweiten Vergleich erfreulich sind, haben wir uns dazu entschlossen, das Projekt zu verlängern“, erklärt Krotzer.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren