Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Flughafen GrazSommerflugplan: Das Meer rückt uns wieder näher

Derzeit hat der Flughafen Graz ja außer die Linie nach Wien nichts zu bieten. Der Sommer bringt aber wieder Städteflüge in Linie und Charters zum Meer.

Die Hoffnung lebt ...
Die Hoffnung lebt ... © Juergen Fuchs
 

Hoffnung ist ein zartes Pflänzlein, das derzeit beim Flughafen Graz aber doch langsam wieder sprießt.  Noch bietet man ja nur die Linienverbindung nach Wien, doch mit dem Sommerflugplan sollten wieder mehrere Städte und dann auch Charters zum Meer im Angebot sein.

Kommentare (3)
Kommentieren
Ragnar Lodbrok
3
21
Lesenswert?

Ohne Impfung rückt gar nichts näher!

Jeder Betrieb sichert sich ab - jeder Arbeitnehmer, der ins Ausland fährt und dann in Quarantäne muss - kann sich die Quarantäne gleich im Vorhinein als Urlaub verbuchen. Wird nicht bezahlt. Und das mit Recht

petera
1
9
Lesenswert?

Die Impfung löst diesen Sommer gar nichts

Kinder werden noch lange keine bekommen, andere nicht-Risikogruppen vielleicht Ende Sommer.

Man wird sich wohl auch Tests und 5 Tage Quarantäne einstellen müssen, wenn man ins Ausland will - abgesehen davon nimmt uns mit unseren Inzidenz eh kein Urlaubsland -;-)

mulbrich
1
3
Lesenswert?

Wenn...

...ich für die der Quarantäne Urlaub nehme wird dies schon bezahlt... ob es sinnvoll ist oder nicht muss wohl jeder für sich wissen.