Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Coronatest negativGrazer Bürgermeister Nagl erhält Absonderungsbescheid

Nach einem Coronafall in der Familie musste Stadtchef Nagl in Quarantäne. Trotz negativen Testergebnisses muss er nun in Heimquarantäne bleiben.

Entwarnung beim Bürgermeister.
Entwarnung beim Bürgermeister. © Stadt Graz
 

Eigentlich sollte der Grazer Bürgermeister Siegfried Nagl (ÖVP) ja heute die U-Bahn-Studie für die Landeshauptstadt präsentieren. Angesetzt war eine Pressekonferenz vor Journalisten mit dem Expertengremium im Stadthalle-Congress-Komplex. Doch da es einen Coronafall in Nagls Familie gibt, musste er sich Anfang der Woche in Heimquarantäne zurückziehen.

Kommentare (4)
Kommentieren
schetzgo
7
13
Lesenswert?

Datenschutz?

🤮

hutchi65
13
8
Lesenswert?

Nagl

ist eh Mediengeil!!!

Sam125
1
6
Lesenswert?

hutchi65,das hat absolut nichts mit "Mediengeilheit" zu tun,denn der Grazer

Bürgermeister Herr Nagel,wird natürlich als öffentliche Person und als Vorbild für die Bevölkerung selbstverständlich und auch gerne freiwillig bekanntgeben,dass ein Familienmitglied Positiv getestet wurde und er sich daher in Quarantäne begeben muss!!!

ma12
1
0
Lesenswert?

OMG

Taucht er eventuell wieder auf? OMG