Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Für alle Sozialcard-BesitzerJetzt fix: So kommen arme Grazer zu ihrer Gratis-FFP2-Maske

Am 15. Jänner wurde die Idee geboren, am 18. Jänner wurden rund 21.000 FFP2-Masken bestellt - und kommende Woche soll jeder Grazer Haushalt mit einer Sozialcard je zwei Stück im Postfach haben.

FFP2-Masken
© Sonja Birkelbach - stock.adobe.c
 

Die Stadt Graz macht ihre Ankündigung wahr: Jeder Grazer Haushalt mit einer Sozialcard bekommt kostenlos FFP2-Masken. Nun steht auch fest, wie die Aktion abgewickelt wird.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

krambambuli
0
2
Lesenswert?

wenn sich jemand die Masken nicht leisten kann

wird er oder sie wohl auch kaum ein KleineZeitung abo haben um diesen Plus Artikel lesen zu können.

shaba88
4
0
Lesenswert?

Kommentar

menschenverachtender Titel, liebe christliche KLZ

Hohoho
0
0
Lesenswert?

Finde die Kritik...

...übertrieben. Ein Vorschlag wäre aber „Menschen in einer finanziell angespannten Situation“ - Arm finde ich jetzt nicht schlimm, die Bezeichnung wirkt aber in Richtung permanenter Zustand...

KleineZeitung
0
3
Lesenswert?

Menschenverachtend?

Ihre Kritik hab ich an den Kollegen Winter-Pölsler weitergeleitet. Er hat darauf wie folgt geantwortet:
Diese harsche Kritik kann ich leider nicht nachvollziehen: Was am Wort "arm" soll menschenverachtend sein? Ich hab bewusst das Wort "bedürftig" vermieden, weil ich das wirklich für problematisch halte; auch die Phrase "sozial schwach" habe ich nicht verwendet, weil das einfach stimmt. Oft sind es ja finanziell Solide, die soziale Schwächen zeigen. Aber "arm" und menschenverachtend? Das sehe ich nicht. Aber ich bin für andere Vorschläge, die kurz und prägnant in einen Titel passen, zu haben. mit freundlichen Grüßen, Gerald Winter-Pölsler

shaba88
2
0
Lesenswert?

Kommentar

Danke für die Stellungnahme. Sie waren sich der Problematik offenbar bewusst, sonst hätten Sie sich nicht solche Gedanken gemacht. Aber eine Headline ist eben eine Headline, und leider als Teaser sind sie leider zu oft tenditiös. LG

KleineZeitung
0
2
Lesenswert?

Alternative Wortwahl gesucht

Ihre Antwort leite ich ebenfalls gerne an den Kollegen weiter.
Aber für uns ist noch immer die Frage offen: Was ist am Begriff "arm" menschenverachtend und welches Wort hätten Sie stattdessen gewählt?

Mit freundlichen Grüßen, ganz und gar lernwillig,
die Redaktion

shaba88
1
0
Lesenswert?

Kommentar

gar keins 🙏🙏

Stratusin
6
11
Lesenswert?

Man übertreibt maßlos!

Die paar Cent sollte noch jeder haben. Vor allem wenn man die Maske braucht zum Zigaretten kaufen gehen.

Hardy1
7
23
Lesenswert?

Na ja....

....wenn nun eine Maske 59 Cent kostet (bei Hofer) wird dies nicht das große Problem sein.....da kommt ja schon die Zusendung teurer als der Warenwert.....

Hohoho
2
12
Lesenswert?

Die Stadt will...

...eine Grundausstattung bereitstellen. Zielgerichtet - und eine Massensendung ist auch kostengünstig. Wichtig ist, dass kein zusätzliches Verkehrsaufkommen verursacht wird! Viele Menschen die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind, werden sich freuen!