Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Nagl, ganz persönlichDer Grazer Stadtchef über Lockdown, Impfen, Plagiate und andere Plagen

Welches Thema hatte Siegfried Nagls Diplomarbeit und ist sie vor Plagiatsjägern sicher? Und worauf freut er sich am meisten nach Lockdown-Ende?

 

Werden Sie sich gegen Corona impfen lassen? Noch im Herbst antwortete der Grazer Bürgermeister Siegfried Nagl im Interview mit der Kleinen Zeitung (ÖVP) vorsichtig zurückhaltend. Aber wie denkt er heute darüber und wäre er nun für eine Impfpflicht zu haben? Wohin führte ihn seine letzte Auslandsreise vor dem Lockdown-Jahr und worauf freut er sich am meisten, wenn die Regierung des gesellschaftliche Leben wieder aufsperrt? Weisen die Buchmann-Panne mit dem damaligen Rücktritt des steirischen Landesrates die Aschbacher-Affäre samt Ministerinnen-Rücktritt auf ein gröberes, akademisches Plagiatsproblem der Volkspartei hin? Was war eigentlich das Thema von Nagls Diplomarbeit und müsste auch er Plagiatsjäger fürchten? Die Kleine Zeitung bat den Grazer Stadtchef zum Kurz-Interview. Aber sehen Sie selbst: Nagl, ganz persönlich gefragt:

Kommentare (2)
Kommentieren
Ichweissetwas
2
7
Lesenswert?

Er ist viel zu abgehoben,

Graz, eine U-Bahn?? Mit 2 Haltestellen: Stadtanfang und Stadtende!

ma12
2
6
Lesenswert?

OMG

Plagen von Garz? Er selber ist die größte Plage!