Immerhin knapp fünf Stunden lang kreiste am Donnerstag ein Spezialflugzeug über Graz und sorgte damit für Aufsehen: Wie berichtet, dreht der Jet im Auftrag des Stadtvermessungsamtes seine Runden – mit einer speziellen Kamera an Bord. Deren Schnappschüsse werden letztlich als Grundlage für die räumliche Erfassung und Aktualisierung sowohl der Vegetation als auch der Gebäude verwendet.