Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Falstaff Young Talents CupDie besten Gastro-Nachwuchstalente wurden in Graz gekürt

Das Branchenmagazin Falstaff Profi kürte im Schloss St. Veit die besten Nachwuchstalente aus Patisserie und - neu - Gemüseküche und Bar. Die Preise gingen einmal in die Schweiz und je einmal nach Niederösterreich und Wien.

Als bester Nachwuchs-Barkeeper wurde Sebastian Aron Heindl (Tourismusschule Sankt Pölten) gekürt, im Bild mit den Falstaff-Profi-Chefs Heimo Jessenko und Alexandra Gorsche sowie Mike Süsser (TV-Star & Moderator, links) © Werner Krug
 

"Gerade in Zeiten wie diesen ist es mehr denn je notwendig, den Nachwuchs in der Branche zu fördern. Die Motivation und das Engagement gilt es genau jetzt zu bewahren und aufrecht zu halten", sagt Alexandra Gorsche, die Herausgeberin von Falstaff Profi. Und deshalb hielt das Branchenmagazin auch heuer seinen "Young Talents Cup" ab, mit Fieberthermometer, Desinfektionsmittelspendern, Hygienearmbändern und Aircleanern, die für saubere Luft in den Räumlichkeiten sorgen sollten, ging am 5. Oktober der Nachwuchsbewerb im Aiola im Schloss St. Veit über die Bühne.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren